Facebook Link

Dr. Richard von Weizsäcker

 
 
Ehrenmitglied

Bundespräsident a.D. Dr. Richard von Weizsäcker (gestorben 31.01.2015)

Richard von Weizsäcker ist Bundespräsident a.D.

Geboren 1920 in Stuttgart, verheiratet, vier Kinder
Grundschule, Humanistisches Gymnasium in Berlin und Bern
1937 - 1938  Abitur, Studium an den Universitäten Oxford und Grenoble
1938 - 1945  Militärdienst
1945 - 1949 Studium an der Universität Göttingen, Rechtswissenschaften, Geschichte
1950 - 1966  Tätigkeit in der Wirtschaft
1964 – 1970 Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages
1979 – 1981  Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages
1967 - 1984 Mitglied der Synode und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland
1969 - 1981  Mitglied des Deutschen Bundestages
1979 - 1981  Vizepräsident des Deutschen Bundestages
1981 - 1984  Regierender Bürgermeister von Berlin
1984 - 1994  Präsident der Bundesrepublik Deutschland
1994 - 1995 Ko-Vorsitzender der Unabhängigen Arbeitsgruppe über die Zukunft der Vereinten Nationen, Gastprofessuren in Düsseldorf und Frankfurt/Oder
1999  Einer der „Drei Weisen“, die vom Präsidenten der Europäischen Kommission Romano Prodi gebeten wurden, Vorschläge zur Reform der Institutionen der Europäischen Union auszuarbeiten, um sie in die Lage zu versetzen, neue Mitgliedstaaten aufzunehmen
1999 - 2000 Vorsitzender der Kommission „Gemeinsame Sicherheit und Zukunft der Bundeswehr“
Mitautor des Berichts für die Vereinten Nationen „Crossing the Divide, Dialogue among Civilisation“/ „Brücke in die Zukunft. Ein Manifest für den Dialog der Kulturen“, als einer der von Generalsekretär Kofi Annan zur Mitarbeit eingeladenen „eminent persons“.
09/2002-03/2004  Vorsitzender des Kuratoriums Fluthilfe, von Bundeskanzler Schröder ins Leben gerufen zur Hilfe für die Opfer des Elbe-Hochwassers
Seit 04/2004  Mitglied der Internationalen Balkankommission
Seit 09/2006  Mitglied des Kuratoriums der Humboldt-Universität Berlin

Gestorben am 31. Januar 2015 in Berlin.

 

 
Artikel
Als PDF Downloaden Druckversion

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.