Facebook Link

Irmgard Schwätzer

 
 

Präses Dr. Irmgard Schwaetzer

© Andreas Schoelzel

 

Irmgard Schwaetzer ist Präses der Synode der Evangelischen Kirche Deutschlands.

Geboren 1942 in Münster.

Von 1987 bis 1991 Staatsministerin im Auswärtigen Amt.

Von 1991 bis 1994 Bundesministerin für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau.

Von 2004 bis 2013 Vorsitzende des Domkirchenkollegiums am evangelischen Berliner Dom im Kirchenkreis Berlin Stadtmitte.

Seit Januar 2009 Mitglied der Synode der EKD.

Seit November 2013 ist sie Präses der Synode der EKD.

Ein Interview mit Irmgard Schwaetzer vom Juli 2014 finden Sie hier.

 
Artikel