Facebook Link

Paul Noltes Biografie eines Buches

 
 
Einladung zur Präsentation

Paul Noltes „Biografie eines Buches“

 

Ein „kleines Buch über ein großes“ hat Akademiepräsident Paul Nolte geschrieben. Das große Buch, Thomas Nipperdeys „Deutsche Geschichte 1800 – 1918“, gehört zu den Standardwerken der Geschichtsschreibung. In seinem „kleinen“ Buch unternimmt Nolte den Versuch einer „Biografie des Buches“. Zur Vorstellung am 15. Mai in der Staatsbibliothek zu Berlin sind Sie herzlich eingeladen.

Den gesamten Lebenszyklus der dreibändigen Deutschen Geschichte Nipperdeys „von der Konzeption über das Schreiben und Publizieren bis zur Rezeption“ und ihrem „Absinken in die Sedimentation der Wissenschaftsgeschichte“ beleuchtet Paul Nolte. Sein im März erschienenes „Lebens Werk: Thomas Nipperdeys Deutsche Geschichte – Biographie eines Buches“ ist eine „Studie in exemplarischer Absicht“ und soll somit Antworten aufzeigen: Wie und warum entsteht ein solches Buch? Wodurch genau wird es zum Meisterwerk? Eine „Archäologie der geisteswissenschaftlichen Arbeit im späten 20. Jahrhundert“ hat Paul Nolte untergenommen. Gleichzeitig hält der Professor für Neuere Geschichte ein eindrückliches Plädoyer für die Einzigartigkeit von Büchern.

Sie sind herzlich eingeladen, am Dienstag, 15. Mai 2018, um 19 Uhr zur Buchpräsentation in die Staatsbibliothek zu Berlin zu kommen. Die Einführung hält Christoph Markschies, Professor für Antikes Christentum an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Gespräch mit Barbara Schneider-Kempf, der Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, wird Paul Nolte sein Buch vorstellen. Bitte melden Sie sich an unter: freunde@sbb.spk-berlin.de

 
Artikel

Neuer Kommentar

Bitte alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Bildbasierter Sicherheitstest zur Unterscheidung zwischen Mensch und Maschine.

 

Veranstaltungskalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Okt
6
Okt
10
Okt
8
Okt
15
Okt
11
Okt
18
Okt
30
Okt
24
  • Scheinbar Bekanntes
    Sinti und Roma im westeuropäischen Film - Selbst- und Fremdbilder
    Beginn: 18:00 Uhr
Okt
31
  • Scheinbar Bekanntes
    Sinti und Roma im westeuropäischen Film - Selbst- und Fremdbilder
    Beginn: 18:00 Uhr
Okt
17
  • Scheinbar Bekanntes
    Sinti und Roma im westeuropäischen Film - Selbst- und Fremdbilder
    Beginn: 18:00 Uhr

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.