Facebook Link

Gespräche im Foyer - Turbokapitalismus und rheinische Gemütlichkeit

 
 

Abendforum

Gespräche im Foyer - Turbokapitalismus und rheinische Gemütlichkeit

Die aktuelle Debatte um Wirtschaft und soziale Verantwortung

Tagungsnummer
2005F03E
06. Juni 2005
19:00 - 21:30 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Michael Hartmann

 

Organisation

Belinda Elter

 
(030) 203 55 - 409

Gute Zahlen in Jahresabschlüssen und Quartalsberichten der Unternehmen, schlechte Zahlen in den Arbeitslosenstatistiken. Arbeitsplatzaufbau an ausländischen Standorten durch deutsche Unternehmen, Entlassungen im eigenen Land. Sind es am Ende gar nicht mehr das eigene Land, das eigene Gemeinwesen, der eigene Staat und die Finanzierung seiner Aufgaben, denen sich deutsche Unternehmen verpflichtet fühlen?


Die Widersprüche dieser Entwicklungen drängen sich vielen auf. Und weil die innere Logik einer transnationalen Unternehmung kompliziert ist, wendet man sich lieber den handelnden Personen zu – und hat sie mit Heuschrecken verglichen.


Was also führt zur gegenwärtigen Debatte um den Kapitalismus? Besinnt man sich auf Gestaltungsaufgaben, die mit der Idee einer Sozialen Marktwirtschaft verbunden sind und die im globalen Kapitalismus schwieriger geworden sind? Verliert der Staat seine Gestaltungsmöglichkeiten? Oder sind wir schon jetzt an den beginnenden Reformen in unserem Land müde geworden? Im Ausland schreibt man die Debatte mit ihren neuen Ressentiments gegen den Markt dem „schlechten Verlierer“ im Reformwettlauf europäischer Sozialstaaten zu. Doch inzwischen liegen aus Wirtschaft und Gesellschaft auch zahlreiche nachdenkliche Wortmeldungen vor.


Wir wollen Sie an diesem Abend einladen, mit einem evangelischen Theologen, einem Bankmanager und einem Journalisten über den Kapitalismus, das Gemeinwohl und über Aspekte der aktuellen Debatte zu diskutieren.


Auf dem Podium:


Prof. Dr. Johannes Zachhuber, Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Thomas A. Lange, Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Bank AG

Wolf Lotter, Wirtschaftsmagazin Brand Eins


Moderation: Dr. Michael Hartmann, Evangelische Akademie zu Berlin

PDF

Veranstaltungskalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Mai
14
Mai
30
  • Heil und Heilung
    Heilsame Texte im Alten und Neuen Testament
    Beginn: 15:00 Uhr
  • Dialog der Dialoge
    Christlich-islamischer und christlich-jüdischer Dialog
    Beginn: 10:00 Uhr
Mai
28
Mai
13
Mai
2
Mai
16
Mai
10
  • Von der Rolle
    Rollenbilder intergenerationell
    Beginn: 16:30 Uhr
Mai
11

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.