Facebook Link

Die Bedeutung des Dekalogs im Judentum und Christentum

 
 

Abendforum

Die Bedeutung des Dekalogs im Judentum und Christentum

Welche Gebote prägen öffentliche und private Praxis? Ständiger Arbeitskreis Christen und Juden

Tagungsnummer
35-5/2009
03. Dezember 2009
Inhalt:

Leitung

Dr. Erika Godel

 

Organisation

Rosalita Huschke

 
(030) 203 55 - 404

Wie wirken sich die alten Weisungen für gelingendes Zusammenleben von Menschen vor Gott heute aus? An fünf Abenden fragen wir Theologen, Politiker und Künstler, Juden und Christen nach ihren Erfahrungen.

Termine: 08. Oktober, 22. Oktober, 5. November, 19. November, 3. Dezember

Programm:

Donnerstag, 03. Dezember 2009, 18:30Uhr


„Zwischen Sklaverei und Land der Freiheit“

Der Dekalog im Judentum

Rabbiner Dr. Andreas Nachama, Berlin


PDF

Veranstaltungskalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Mai
14
Mai
30
  • Heil und Heilung
    Heilsame Texte im Alten und Neuen Testament
    Beginn: 15:00 Uhr
  • Dialog der Dialoge
    Christlich-islamischer und christlich-jüdischer Dialog
    Beginn: 10:00 Uhr
Mai
28
Mai
2
Mai
13
Mai
16
Mai
10
  • Von der Rolle
    Rollenbilder intergenerationell
    Beginn: 16:30 Uhr
Mai
11