Facebook Link

Öffentlichkeit - Schule - Religion

 
 

Tagung

Öffentlichkeit - Schule - Religion

Abendforum und Tagung

Tagungsnummer
16+17/2014
15. - 16. Mai 2014
18:00 - 19:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Christian Staffa

 

Organisation

Silke Ewe

 
(030) 203 55 - 508

Der Platz der Religion im öffentlichen Raum ist umstritten. Wie öffentlich kann, darf, muss Religion sein? Welche religiösen Feste werden künftig öffentlich gefeiert? In einer hitzig geführten Debatte ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und das Verständnis von Öffentlichkeit aus der Distanz genauer zu beleuchten.

Das Abendforum verortet daher verschiedene Graduierungen von Öffentlichkeit in einem philosophisch-soziologischen Kontext und bearbeitet die Frage nach der Öffentlichkeit von Schule und der Öffentlichkeit von Religion.

Im Anschluss an die öffentliche Auftaktveranstaltung wird am darauf folgenden Tag die Debatte um das Verständnis von Öffentlichkeit und Religion im spezifischen Kontext der Schule mit rechtlichen, theologischen, methodischen und pädagogischen Impulsen vertieft. Gefragt wird insbesondere: Was bedeutet es, wenn Religion im Religionsunterricht einer öffentlichen Schule ein- und ausgeübt wird? Wie sehen Religionskonflikte im Schulalltag aus, und was sind die Möglichkeiten und Grenzen religiös konnotierter Gestaltung des öffentlichen Raums der Schule?

TheologInnen, PädagogInnen, ErziehungswissenschaftlerInnen, JuristInnen und Themeninteressierte sind herzlich eingeladen, diese Fragen zu diskutieren.


Dr. Christian Staffa, Evangelische Akademie zu Berlin

Dr. André Ritter, Europäisches Institut für interkulturelle und interreligiöse Forschung, Liechtenstein

PD Dr. Dr. Joachim Willems, Humboldt-Universität Berlin

OKR Dr. Friedhelm Kraft, Konsistorium der EKBO, Berlin


Gefördert durch

Georges Anawati Stiftung

Konrad-Adenauer-Stiftung

Bundeszentrale für politische Bildung

Programm:

Donnerstag, 15. Mai 2014

Auftakt Abendforum in der Französischen Friedrichstadtkirche


17.00 Uhr Ankunft und Anmeldung


18.00 Uhr Begrüßung

Dr. Christian Staffa


Grußworte

Dr. André Ritter

Dr. Werner Höbsch, Georges-Anawati-Stiftung, Köln

Nico Lange, amtierender Hauptabteilungsleiter Politik und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin


18.15 Uhr Schule und Religion – Auslaufmodell?

Zur Situation von Öffentlichkeit, Schule und Religion

Prof. em. Dr. Micha Brumlik, Johann Wolfgang Goethe-Universität, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Frankfurt a.M.


19.00 Uhr Die Öffentlichkeit der Schule und die Öffentlichkeit von Religion

Zum Problem der Institutionalisierung von Religionsunterricht im Bildungssystem

Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. Dietrich Benner, Humboldt- Universität zu Berlin, Institut für Erziehungswissenschaft


19.45 Uhr Diskussion

Moderation: Dr. Christian Staffa


20.30 Uhr Ende der Veranstaltung


Freitag, 16. Mai 2014

Fortsetzung mit Tagung im Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus


8.15 Uhr Anmeldung


9.00 Uhr Begrüßung und einleitende Gedanken zum Tag

Dr. André Ritter


9.30 Uhr Monokulturelle Verfasstheit und interkulturelle Wirklichkeit

Erfahrungen mit dem Schulpreis „Trialog der Kulturen“

Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke, Herbert-Quandt-Stiftung, Bad Homburg

Moderation: Dr. André Ritter


10.15 Uhr Religionskonflikte im Schulleben

Werkstattgespräch

Heidrun Böhmer, Regenbogengrundschule Berlin,

Anke Bachmann, Ev. Schule Neuruppin

Dr. Noga Hartmann, Heinz-Galinski-Schule, Berlin

Moderation: Dr. Friedhelm Kraft


11.45 Uhr Kaffeepause


12.00 Uhr Fremdkörper?

Religion im Schulleben. Möglichkeiten und Grenzen religiös konnotierter Gestaltung des öffentlichen Raums in der Schule

Prof. Dr. Heinrich de Wall, Friedrich-Alexander-Universität

Erlangen-Nürnberg, Hans-Liermann-Institut für Kirchenrecht

Moderation: PD Dr. Dr. Joachim Willems


13.00 Uhr Mittagessen


14.00 Uhr Bekenntnis am bekenntnisneutralen Ort

Individuelle religiöse Praxis in den innerschulischen Formen von Öffentlichkeit – Ein Forschungsbericht

PD Dr. Dr. Joachim Willems, Humboldt-Universität Berlin

Moderation: Dr. Friedhelm Kraft


15.00 Uhr Kaffeepause


15.30 Uhr Zwang zur Freiheit

Öffentlichkeit von Religion. Die Transformation des Religiösen im Religionsunterricht

Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Köln

Prof. Dr. Rolf Schieder, Humboldt-Universität Berlin, Theologische Fakultät, Praktische Theologie/Religionspädagogik und –didaktik


Impulse und Disputation


Diskussion

Moderation: Dr. Karlies Abmeier


17.30 Uhr Wohin des Wegs?

Impuls

Prof. Dr. Henning Schluß, Universität Wien, Empirische Bildungsforschung und Bildungstheorie/Universität Potsdam, Lehrstuhl für Politische Bildung

Moderation: Dr. Christian Staffa


Abschlusspodium

Heidrun Böhmer, Prof. Dr. Heinrich de Wall,

PD Dr. Dr. Joachim WiIllems,

Moderation: Dr. André Ritter


18.45 Uhr Ausblick

Dr. André Ritter, Dr. Christian Staffa


19.00 Uhr Ende der Tagung

PDF

Veranstaltungskalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Feb
28
Feb
15
Feb
22
  • Offen für alle?
    Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche - EKD Netzwerktagung Inklusion
    Beginn: 14:00 Uhr
Feb
25
  • Wohin des Weges
    Jahrestagung der AG Juden und Christen beim DEKT
    Beginn: 18:00 Uhr
Feb
14
Feb
20