Facebook Link

Verantwortliche Fleischproduktion

 
 

Tagung

Verantwortliche Fleischproduktion

Christliche Ethik in der Tierhaltung

Tagungsnummer
49/2015
21. November 2015
10:00 - 16:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Heinz-Joachim Lohmann

 

Organisation

Belinda Elter

 
(030) 203 55 - 409

In Brandenburg häufen sich die Konflikte um die Errichtung von Großtierställen. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung stehen tierethische und ökologische Fragen sowie die Diskussion um internationale Gerechtigkeit, Arbeitsplätze und Lebensunterhalt. Es geht um Kriterien artgerechter Tierhaltung, angemessene Preise für Fleisch aus verschiedenen Blickrichtungen und die Unterschiede zwischen intensiver, konventioneller und ökologischer Landwirtschaft.


Im Rahmen eines Fachtages beleuchten wir das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Der Vormittag ist grundsätzlichen Fragestellungen gewidmet. Der Nachmittag dient zunächst der Information über die unterschiedlichen Methoden der Tierproduktion und ihre Abgrenzung voneinander. In einem abschließenden Teil versuchen wir, miteinander Kriterien für Tierhaltung zu entwickeln und stellen Überlegungen an wie regionale Prozesse bei der Entwicklung von Stallanlagen ablaufen können, um eine breite gesellschaftliche Beteiligung, Diskussion und Entscheidungsfindung zu gewährleisten.


Wir bewegen uns in einem sehr kontrovers diskutierten Themenbereich. Unser Ziel ist es, die unterschiedlichen Positionen zu Gehör und ins Gespräch zu bringen.


Serena Leinweber, Kirchlicher Entwicklungsdienst

Stig Tanzmann, Brot für die Welt

Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie

Programm:

Samstag, den 21. November 2015


Ab

9.00 Uhr Anreise und Anmeldung


10.00 Uhr Begrüßung

Heinz-Joachim Lohmann, Evangelische Akademie zu Berlin, Neuruppin

Serena Leinweber, Kirchlicher Entwicklungsdienst, Berlin


10.15 Uhr Tierproduktion im weiteren Zusammenhang

Theologische und ethische Aspekte

Ralf-Günther Schein, Pfarrer, Templin


Ökologische Belange

Reinhild Benning, Germanwatch, Berlin


Internationale Folgen

Stig Tanzmann, Brot für die Welt, Berlin


anschließend Diskussion


11.45 Uhr Kirche und der Umgang mit den Tieren

Erwartung der Teilnehmenden

Heinz-Joachim Lohmann


12.15 Uhr Mittagsimbiss


13.15 Uhr Formen der Tierproduktion

Industrielle Aufzucht

Bernd Cord-Kruse, Schweinehaltung, Lübzow (angefragt)


Konventionelle Haltung

Hans-Heinrich Grünhagen, Landwirt, Wernikow


Ökologische Vorgehensweise

Dr. Wilhelm Schäkel, Landwirt, Zempow


anschließend Diskussion


14.45 Uhr Kaffee


15.00 Uhr Duftmarken

Kriterien der Tierhaltung und Regionale Entscheidungsprozesse

Worldcafé


16.00 Uhr Wo die Reise hingeht

Zusammenfassungen

Hartmut Fritz, Konsistorium der EKBO, Berlin

Matthias Puppe, Superintendent, Wittstock


Ende gegen 16.30 Uhr

PDF

Veranstaltungskalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Okt
6
Okt
10
Okt
8
Okt
15
Okt
18
Okt
11
Okt
30
Okt
24
  • Scheinbar Bekanntes
    Sinti und Roma im westeuropäischen Film - Selbst- und Fremdbilder
    Beginn: 18:00 Uhr
Okt
31
  • Scheinbar Bekanntes
    Sinti und Roma im westeuropäischen Film - Selbst- und Fremdbilder
    Beginn: 18:00 Uhr
Okt
17
  • Scheinbar Bekanntes
    Sinti und Roma im westeuropäischen Film - Selbst- und Fremdbilder
    Beginn: 18:00 Uhr

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.