Facebook Link

Ukraine - Informationskrieg, Trolle und Experten

 
 

Fachgespräch

Ukraine - Informationskrieg, Trolle und Experten

Wglady - Einblicke V

Tagungsnummer
27/2015
30. Juni 2015
19:00 - 22:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Claudia Schäfer

 

Organisation

Silke Ewe

 
(030) 203 55 - 508

In der Reihe „Wglądy – Einblicke“ werden zukunftweisende Fragen und Projekte diskutiert. Persönlichkeiten im deutsch-polnischen Kontext und darüber hinaus werden zu aktuellen Entwicklungen befragt und stellen sich der Diskussion mit einem jungen Fachpublikum. Nach dem Auftakt der Reihe mit dem polnischen Botschafter zum Thema „Aus-gesöhnt?" und der Diskussion um soziale Kunst mit dem Nowa-Amerika Projekt, steht nun die Frage der Rolle von Osteuropaexperten im Ukraine-Konflikt im Fokus.

Auch im zweiten Jahr des Ukrainekrieges im Zentrum Europas tobt der Kampf um Informationen und die Darstellung des Konflikts in allen Medien. Gezielte Propaganda-Aktivitäten bei der Darstellung der Ereignisse auf beiden Seiten sind insbesondere in sozialen Medien zu beobachten. Ungebremste Gewalt, der Zerfall von Zivilität und die Infragestellung der europäischen Nachkriegsordnung stellen brutale Gegenbilder zum europäischen Selbstverständnis dar, die nach Hintergrundinformationen und wohlbegründeten politischen Antworten verlangen. Welche Rolle nehmen in diesen Diskursen und Entscheidungsfindungen Osteuropa-Expertinnen und Experten-Publikationen wie die Zeitschrift osteuropa ein? Welche Expertise über einzelne Länder und den ostmitteleuropäischen Raum kommt im Zuge des Medieninteresses zum Tragen? In welchen Medien waren in Deutschland und in Polen welche Expertenstimmen vernehmbar? Mit welchen Schwierigkeiten ist ihre Arbeit unter den Bedingungen eines aktuellen Konflikts verbunden? Welche Folgen hat die erhöhte Aufmerksamkeit für die Zukunft?

Dr. Manfred Sapper, Chefredakteur der Zeitschrift osteuropa berichtet aus der Praxis über seine Erfahrungen in dieser turbulenten Zeit, über Zugang zu Entscheidungsträgern, die Rolle der Experten und zunehmenden Zynismus in der Debatte.

Ich freue mich sehr darauf, diese Fragen mit Ihnen zu diskutieren und lade Sie herzlich dazu ein!

Die Veranstaltung richtet sich an deutsch-polnisches Fachpublikum unter 35 Jahren.


Dr. Claudia Schäfer, Evangelische Akademie zu Berlin, Studienleiterin für Internationale Beziehungen und Europa


Programm:

19.00 Uhr Begrüßung

Dr. Claudia Schäfer


Brainstorming – Placemat

Teilnehmer sammeln ihre Eindrücke, Beobachtungen und Fragen


19.30 Uhr Impuls

Dr. Manfred Sapper, Chefredakteur der Zeitschrift osteuropa


20.00 Uhr Diskussion


20.30 Uhr Przyjęcie – Empfang


Ende der Veranstaltung gegen 22.00 Uhr


Literaturtipp:

Katharina Raabe und Manfred Sapper (Hrsg.) (2015): Testfall Ukraine - Europa und seine Werte. Suhrkamp: Berlin.

Zerreißprobe. Ukraine - Konflikt , Krise, Krieg. Osteuropa 5-6/2014

Gefährliche Unschärfe - Russland, die Ukraine und der Krieg im Donbass.

Osteuropa 9-10/2014

Zerrissen. Russland, Ukraine, Donbass. Osteuropa 1-2/2015

PDF

Veranstaltungskalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Feb
28
Feb
15
Feb
22
  • Offen für alle?
    Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche - EKD Netzwerktagung Inklusion
    Beginn: 14:00 Uhr
Feb
25
  • Wohin des Weges
    Jahrestagung der AG Juden und Christen beim DEKT
    Beginn: 18:00 Uhr
Feb
14
Feb
20