Facebook Link

Freiheit und Reformation

 
 

Exkursion

Freiheit und Reformation

Luther und die Folgen für Preußen und Brandenburg

Tagungsnummer
44/2017
27. September 2017
17:00 - 20:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Rüdiger Sachau

 

Organisation

Belinda Elter

 
(030) 203 55 - 409
In einer Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte wird die Sprengkraft der reformatorischen Glaubensinhalte am Begriff der Freiheit deutlich. Freiheit vom Papst, politische Autonomie, Rebellion und Widerstand kommen in den Blick. Luthers Freiheitsschrift, das meistgedruckte Buch des 16. Jahrhunderts, bildet den thematischen Anker.
 
Die Vernetzungen zwischen dem Herzogtum Preußen und der Mark Brandenburg im vornationalen Zeitalter können heute in Kooperationen zwischen Polen und Deutschland sichtbar gemacht werden. Dabei werden nicht nur die Kraft der damaligen Bewegung, sondern auch die Ambivalenzen zwischen religiösem Bekenntnis und politischer Wirklichkeit erkennbar.
Wir besuchen die Ausstellung und diskutieren anschließend.
 
Dr. Rüdiger Sachau, Akademiedirektor
Hans Tödtmann, Berlin-Brandenburgische Stadtexkursionen
 
Programm:
Mittwoch, 27. September 2017
 
16.30 Uhr Ankunft
 
17.00 Uhr Führung in zwei Gruppen
 
18.30 Uhr Freiheit und dann …?
Workshop mit Jan Kingreen, wiss. Assistent, theologische Fakultät der Humboldt Universität zu Berlin/ Dr. Ruth Slenczka, Historikerin und Kuratorin der Ausstellung
 
20.00 Uhr Ende der Veranstaltung
 
Es gelten die AGB der Evangelischen Akademie zu Berlin, die Sie unter http://www.eaberlin.de/service/agb finden.
Preise und Informationen:
Preise
Teilnahme 10,– EUR inkl.7% Mwst.
Zahlbar zu Beginn der Veranstaltung in bar.
 
Anmeldung
Bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn oder bis die Veranstaltung ausgebucht ist.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 
Abmeldung
Bitte melden Sie sich bei Verhinderung bei uns ab.
 
Kein Einlass mehr nach Beginn der Veranstaltung.
Ort und Anreise:
Google Maps

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam

Anreise
Ab Potsdam Hauptbahnhof
Mit Tram 91, 92, 93, 96, 99 oder Bus 605, 614, 631, 638, 695
eine Station bis Potsdam Alter Markt / Landtag
Ca. 3 Minuten Fußweg zum Neuen Markt
 
Oder Fußweg ca. 1 km (15 Minuten) über Lange Brücke und Schloßstr. zum Neuen Markt
PDF

Veranstaltungskalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Sep
23
Sep
18
Sep
21
Sep
29
Sep
20
Sep
8
Sep
25
Sep
6
Sep
1
Sep
27
Sep
12
Sep
15
Sep
7