Facebook Link

Frieden ist der Weg

 
 

Abendforum

Frieden ist der Weg

Pazifistische Positionen in den Religionen

Tagungsnummer
37/2018
18. September 2018
19:00 - 20:30 Uhr
Inhalt:

Leitung

PD Dr. Eva Harasta

 

Organisation

Simone Wasner

 
(030) 203 55 - 507
 
Pazifismus wird oft als eine säkulare politische Position wahrgenommen, man denkt an Bertha von Suttner, Nelson Mandela oder Malala Yousafzai. Aber auch in unterschiedlichen religiösen Traditionen treten pazifistische Positionen hervor, unter ihnen besonders eindrücklich Mahatma Gandhi, Martin Luther King, Jr., der Dalai Lama oder Mutter Theresa. Fest in ihrer je eigenen religiösen Tradition verankert, deuten sie Frieden in ihrer Weise und für ihren Kontext. Frieden, so zeigt sich, ist ein bunter Hund. Bei dem Abendforum kommen Bewanderte aus der baptistischen, hinduistischen und Bahá‘í Tradition zu Wort und ins Gespräch miteinander.
 
2. Interreligiöses Abendforum

In Kooperation mit
dem Berliner Forum der Religionen
 
Es wirken mit:
Prof. Dr. Angela Mickley, Professur für Friedenspädagogik, Konfliktbearbeitung, Mediation und Ökologie, Fachhochschule Potsdam
Peter Jörgensen, Beauftragter am Sitz der Bundesregierung, Vereinigung Ev. Freikirchen e.V.
Mahyar Nicoubin, Bahá’í-Gemeinde in Deutschland K.d.ö.R.
Haladhara Thaler, Vorsitzender der Hindu-Gemeinde e.V. Berlin

Moderation: PD Dr. Eva Harasta und Dr. Michael Bäumer
Programm:
Dienstag, 18. September 2018
 
Ab
18.45 Uhr Anmeldung
 
19.00 Uhr Begrüßung
PD Dr. Eva Harasta und Dr. Michael Bäumer
 
19.15 Uhr Anfangsimpuls: Friedensarbeit und Konfliktlösung
Prof. Dr. Angela Mickley, Professur für Friedenspädagogik, Konfliktbearbeitung, Mediation und Ökologie, Fachhochschule Potsdam
 
19.40 Uhr Podiumsgespräch
Peter Jörgensen, Beauftragter am Sitz der Bundesregierung, Vereinigung Ev. Freikirchen e.V.
Mayhar Nicoubin, Bahá’í-Gemeinde in Deutschland K.d.ö.R.
Haladhara Thaler, Vorsitzender der Hindu-Gemeinde e.V. Berlin
Prof. Dr. Angela Mickley
Moderation: PD Dr. Eva Harasta und Dr. Michael Bäumer
 
Ende gegen 20.30 Uhr
 
Änderungen des Programms vorbehalten!
 
Diese Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bild- und Tonmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf.
Preise und Informationen:
Anmeldung
 
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten, online über unsere Webseite.

Sie erhalten keine Bestätigung Ihrer Anmeldung.
Ort und Anreise:
Google Maps
Französische Friedrichstadtkirche (Französischer Dom)
Georges-Casalis-Saal (Souterrain)
Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin (Mitte)
 
S-Bahn / U-Bahn S-Bahn bis Bahnhof Friedrichstraße, von dort mit der U 6 Richtung Alt-Mariendorf bis Französische Straße. Vom U-Bahnhof Französische Straße sind es nur ein paar Minuten zu Fuß bis zum Tagungsort.
PKW Parkplätze in unmittelbarer Nähe nur gebührenpflichtig.
Vom Flughafen Tegel Bus TXL Richtung Mollstraße/Prenzlauer Allee bis Haltestelle Unter den Linden/Friedrichstraße, Fahrtzeit: ca. 40 Minuten.
Vom Flughafen Schönefeld S-Bahn S45 Richtung S+U Gesundbrunnen bis S+U-Bhf. Tempelhof, weiter mit der U-Bahn U6 bis U-Bhf. Französische Straße, Fahrtzeit: ca. 60 Minuten
PDF

Veranstaltungskalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Sep
15
  • Lieberose
    Sanierung und Erinnerung
    Beginn: 08:30 Uhr
Sep
20
Sep
6
  • #Whatthehope
    Christliche Narrative als Alternativen im Netz
    Beginn: 10:00 Uhr
Sep
12
Sep
27
Sep
5
Sep
25
Sep
18

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.