Facebook Link

Simone Ehm

 
 
Ethik in den Naturwissenschaften

Simone Ehm

© Andreas Schoelzel

 

„Die Sorge für kranke und alte Menschen ist in der christlichen Tradition tief verwurzelt. Sich diese Tradition zu vergegenwärtigen, setzt in der Debatte über Profil und Zukunft unseres heutigen Gesundheitssystems wichtige Akzente und kann für die die Berufsgruppen in Medizin und Pflege selbst eine Ressource sein.“

 

Simone Ehm, geb. 1973 in Celle, studierte Biologie, evangelische Theologie und Germanistik in Münster. Nach dem Studium war sie im politischen Bereich tätig und arbeitete u.a. als Mitarbeiterin beim SPD-Parteivorstand in Berlin. Berufsbegleitend absolvierte sie den Masterstudiengang „Management von sozialen und gesundheitlichen Einrichtungen“ in Witten / Herdecke und Kaiserslautern. 2011-2014 arbeitete sie an dem Projekt „Seelsorge und Ethik“ der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg mit (Moos / Ehm / Kliesch / Thiesbonenkamp-Maag (2014): Ethik in der Klinikseelsorge. Empirie, Theologie, Ausbildung, im Erscheinen).

Simone Ehm ist Mitglied des Aufsichtsrats der Paul-Gerhardt-Diakonie e.V. und des Klinischen Ethikkomitees des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge gGmbH.

 


Simone Ehm

Studienleiterin für Ethik in den Naturwissenschaften

(030) 203 55 - 502

ehm@eaberlin.de

 

 

 
Artikel