Facebook Link

Thema Wirtschaft

 
 
Themenbereich

Wirtschaft

© Eisenhans - Fotolia.com

 

Wie gelingt wirtschaftliches Handeln in evangelischer Verantwortung?

Wirtschaftsethik entwickelt Regeln und Grundsätze, die Leistungsorientierung und Anreize auf der einen, Fairness und Gerechtigkeit auf der anderen Seite miteinander verbinden. Bei evangelischer Wirtschaftsethik geschieht das im Lichte des reformatorischen Verständnisses von Beruf und Berufung. Wertschöpfung und Wertschätzung gehören zusammen.

Für den Zusammenhang von Wirtschaft und Gemeinwohl ist es wichtig, Voraussetzungen dafür zu erörtern, dass Märkte und Wettbewerbsordnungen akzeptiert und für gerecht erachtet werden. Glaubwürdigkeit und Fairness sollen von wirtschaftlichen Akteuren als ökonomische Notwendigkeiten erfahren und angenommen werden. Konzeptionen von Wirtschafts- und Sozialpolitik, wie die deutsche Soziale Marktwirtschaft und der Ordoliberalismus haben ihre Wurzeln in der kulturellen und religiösen Tradition unseres Gemeinwesens.

Die Evangelische Akademie zu Berlin will Schnittstellen zwischen Politik, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen gestalten oder neu schaffen. Nicht nur Menschen mit Führungsverantwortung wollen wir den Austausch über ethische Konfliktlagen anbieten und dabei auch die persönliche Weiterentwicklung unterstützen.

 
Artikel

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.