Leitbild

Leitbild

© Andreas Schoelzel

Wir sind seit 1999 Stimme und Reflexionsraum evangelischer Positionen in der deutschen Bundeshauptstadt. Mit unseren Veranstaltungen, mit Tagungen, Begegnungen und Debatten arbeiten wir, gemäß unserem Gründungsauftrag, für „einen nachhaltigen Beitrag des deutschen Protestantismus zur geistigen Situation in Deutschland durch die Reflexion religiöser, kultureller, zeitgeschichtlicher, politischer, wirtschaftlicher und sozialer Fragen“. Wir tun das an der Nahtstelle von West und Ost, in einem zusammenwachsenden Europa und einer globalisierten Welt.

 

Evangelisch.

  • Die Evangelische Akademie zu Berlin ist Ausdruck des evangelischen Geistes von Freiheit und Verantwortung. Wir nehmen die Berufung zur Mitgestaltung der Welt in Freiheit an.
  • Wir arbeiten im Auftrag unserer Gesellschafterinnen, der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), und sind in der Gestaltung unserer Arbeit und der Wahl unserer Themen unabhängig.
  • Wir erörtern politische, gesellschaftliche und ethische Grundfragen in Offenheit und Vielstimmigkeit und suchen zugleich nach der evangelischen Perspektive in diesen Fragen. Wir bearbeiten unsere Themen im Horizont evangelischer Ethik und ihrer Fortentwicklung in den Herausforderungen der Gegenwart.
  • Wir leisten einen Beitrag zur Selbstreflexion von Gesellschaft und Politik in einer zunehmend multireligiösen und postsäkularen Landschaft. Auf besondere Weise nehmen wir den kirchlichen Verkündigungsauftrag wahr und treten zugleich aus ihm heraus in die Diskurs- und Konflikträume der Welt.

 

Akademie.

  • Die Evangelische Akademie zu Berlin widmet sich gesellschaftlicher Gegenwart und Zukunft in der Gewissheit des Glaubens, aber nicht in Selbstgewissheit oder vom Interessenstandpunkt, sondern in der Anstrengung des Arguments und im Risiko des grenzüberschreitenden Nachdenkens.
  • Mit fachkompetenten Studienleiterinnen und Studienleitern bearbeiten wir interdisziplinär und ergebnisoffen Themenfelder wie Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Medizin, Ethik, Theologie. Wir vermitteln zwischen Ideen und Praxis, zwischen Religion und Gesellschaft.
  • Wir unterstützen Verantwortungs- und Entscheidungsträger auf dem Weg zu ethischer Urteilsbildung und verantwortlichem Handeln. Wir beteiligen Experten und Laien, Haupt- und Ehrenamtliche, Menschen unterschiedlicher religiöser und weltanschaulicher Prägung. Wir schlagen eine Brücke zwischen den Verantwortungseliten und denjenigen, die sonst keine Stimme in den gesellschaftlichen Debatten finden.
  • Wir sind Forum und Faktor gesellschaftlicher Debatten. Unter unserm Dach können unterschiedliche Positionen ins Gespräch kommen. Aber wir beziehen auch selber Stellung und tragen unsere Argumente in Öffentlichkeit und Politik.

 

Berlin.

  • Die Evangelische Akademie hat ihren Sitz in der Mitte Berlins, der größten deutschen Stadt und vielfältigen Metropole, am Gendarmenmarkt. Die Französische Friedrichstadtkirche im Zentrum und das Tagungshaus auf Schwanenwerder am Wannsee markieren unsere Öffnung in die Welt ebenso wie unser Angebot eines geschützten Denkraumes.
  • Wir haben unseren Sitz in der deutschen  Hauptstadt, die auch kultureller Mittelpunkt des Landes geworden ist. Wir sind Hauptstadtakademie, indem wir am Ort der demokratischen Führung und Entscheidungsbildung mit Akteuren ins Gespräch kommen, in die politischen Debatten der Bundesrepublik eingreifen und uns am Weiterdenken der Zukunft des Landes beteiligen.
  • Wir haben unseren Sitz an der Nahtstelle von Ost und West: in Berlin, in Deutschland und in Europa. Wir stellen uns der besonderen Verantwortung der deutschen Geschichte und der europäischen Versöhnung und blicken dabei besonders auf die östlichen Nachbarn Deutschlands.

 

Beschlossen von der Gesellschafterversammlung der Evangelischen Akademie zu Berlin
am 8. Dezember 2014

 

Das Leitbild als pdf zum Download (PDF-Dokument, 1.3 MB)

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.