Lea Rösner

Lea Rösner

© Privat

Wir müssen aufzeigen, in welche Richtung sich deutsche und europäische Politik entwickeln muss, wenn wir Flüchtlingsschutz und Menschenrechte ernst nehmen.

Lea Rösner

Projektreferentin für das Flüchtlingsschutzsymposium 2021

Lea Rösner ist Referentin für das Flüchtlingsschutzsymposium 2021. Das Symposium wird durch die Akademie gemeinsam mit UNHCR, Menschenrechtsorganisationen und Wohlfahrtsverbänden veranstaltet und bietet seit über 20 Jahren eine Plattform zum Austausch über aktuelle Fragen des Flüchtlingsschutzes.

Lea Rösner studierte Internationale Beziehungen (B.A.) in Dresden und International Human Rights Law (LL.M.) in Essex. In ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sie sich mit dem Menschenrecht ein Land zu verlassen im Kontext der Externalisierung europäischer Migrationspolitik. Sie ist seit mehreren Jahren in Vereinen/NGOs zum Thema Rechte von Geflüchteten und Migrant*innen aktiv.

Kontakt

Lea Rösner

Kommende Veranstaltungen

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.