Uwe Trittmann

© EAzB/Karin Baumann

Mit dem Beharren auf normativen Positionen können die gegenwärtigen friedensethischen Herausforderungen längst nicht mehr differenziert diskutiert und beurteilt werden. Mehr Krisen und Konflikte erfordern mehr Diskurs.

Uwe Trittmann

Studienleiter für Friedensethik, Außen- und Sicherheitspolitik

Friedensethik, Außen- und Sicherheitspolitik gehören zu den wesentlichen Themen einer evangelischen Akademie, besonders in der Bundeshauptstadt. Die Erfahrungen aus einem Netzwerkprojekt der Evangelischen Akademien in Deutschland zum außen- und sicherheitspolitischen Diskurs haben in den vergangenen Jahren die wachsende Notwendigkeit gezeigt, sich am Standort Berlin am Gespräch zu beteiligen. Die Akademie kooperiert in diesem Themenfeld mit dem EKD-Friedensbeauftragten und mit dem Bischof für die Evangelische Seelsorge in der Bundeswehr.

Uwe Trittmann ist seit 2016 Studienleiter für Friedensethik, Außen- und Sicherheitspolitik. Die Arbeit in diesem Themenfeld nimmt unsere Akademie in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Villigst der Evangelischen Kirche von Westfalen wahr. Uwe Trittmann ist der erste gemeinsame Studienleiter an zwei Akademien, der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in Villigst, wo er seit 1999 tätig ist. Von seiner Ausbildung her ist er Lehrer für Evangelische Religion und Geographie. Er vertritt die EAD in der Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD.

Kontakt

Uwe Trittmann

Telefon 0160 / 90 94 21 86

Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.