Was kommt nach dem Tod?

Abendforum

Was kommt nach dem Tod?

Jenseitsbilder der Religionen

Tagungsnr.
35-2/2011
Von: 02.11.2011 18:00
Bis: 02.11.2011 20:00
Französische Friedrichstadtkirche

Inhalt

Alle Religionen haben auf die Frage, was uns denn nach dem Tod erwarte, Antworten gegeben, wenn auch unterschiedliche. An vier Abenden erfahren wir etwas von alten und modernen Bestattungskulturen als Übergangsriten in eine andere Welt. Wir hören von den Jenseitsvorstellungen der Religionen, von Reinkarnation und Wiedergeburt. Und wir fragen nach der Hoffnung der Christen auf ein ewiges Leben.


Weitere Termine: 8. und 24. November


Paradies und Fegefeuer, Nirvana und Scheol - was sagen Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus zum Tod und zum Jenseits? Was erwartet den Menschen nach dem Tod? Wie kann man sich ein Leben nach dem Tod vorstellen? Die Religionen der Welt antworten auf diese Fragen oft mit ganz konkreten Vorstellungen wie Fegefeuer, jüngstes Gericht, Unsterblichkeit der Seele, Wiederauferstehung oder Reinkarnation.


Weitere Abende 8. und 24. November

Programm

18.00 Uhr Begrüßung

Dr. Rüdiger Sachau


18.10 Uhr Jenseitsbilder der Religionen

Prof. Dr. Christoph Elsas, Marburg


19.00 Uhr Gespräch mit Viola Kennert, Superintendentin im Kirchenkreis Berlin-Neukölln


19.20 Uhr Gespräch mit dem Publikum


20.00 Uhr Verabschiedung


Mit folgenden Link können Sie die Zusammenfassung von Thomas Klatt, „Jenseitsvorstellungen in den Religionen“, die am 04.11.11 im Deutschlandfunk in der Sendung „Tag für Tag“ ausgestrahlt wurde, nachhören.

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/11/04/dlf_20111104_0936_a2251d33.mp3


Teilen

Leitung

Dr. Rüdiger Sachau

Akademiedirektor

Telefon (030) 2 03 55 -505

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.