"... und viele Völker werden hingehen ..." (Jes.2,3)

Europäische Bibeldialoge

"... und viele Völker werden hingehen ..." (Jes.2,3)

Grenzüberschreitungen in der Bibel und im Koran

Tagungsnr.
EBD 03
Von: 25.07.2012 15:00
Bis: 29.07.2012 13:00
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Inhalt

Der Islam ist Teil unserer Gegenwart und unserer Gesellschaft. Viele empfinden die Vielfalt der Religionen als Bereicherung unserer Kultur, andere sehen im Glauben ihrer Nachbarn nur das Fremde. In der Begegnungstagung wollen wir über das Verhältnis Jesu zu Menschen außerhalb der eigenen Kultur oder Glaubensgemeinschaft und manche überraschende Grenzüberschreitung in der Bibel nachdenken. Wir werden auch einen Blick in den Koran werfen und mit Muslim/innen ins Gespräch kommen.

Mit der Bibel soll dem Verhältnis Jesu zu den Menschen außerhalb seiner Kultur und seinen überraschenden Grenzüberschreitungen nachgegangen werden. Der Blick in den Koran soll dazu eine islamische Sichtweise aufzeigen.


Damit wir nicht über den Islam sprechen, sondern mit dem Islam ins Gespräch kommen, werden uns zwei muslimische Referent/innen die Woche über begleiten. Die beiden werden uns von einer islamischen Kindheit im Libanon, bzw. in Deutschland berichten.


Auch die Teilnehmer/innen werden gebeten, anhand einer Kindheitserinnerung ihre Verortung im Glauben und ihrer Kultur vorzustellen.


Leitung:

Allan Grave, Gummersbach

Michael Nitzke, Dortmund

Dr. Christel Rohde, Berlin


Referent/in:

Umar Sabalbal, Gummersbach

Neda El Saghir, Marienheide

Programm

Geplant sind Besuche bei Initiativen stadtteilbezogener Arbeit im Kontext des Islams in Berlin. Auch das Kennenlernen einer Moschee und der Menschen, die sie besuchen, gehört zum Programm. Angefragt ist ein kompetenter Vertreter des Islams, der Einblicke in den Koran aus der Perspektive seiner mittlerweile in Deutschland beheimateten Religion gibt.


Genügend Zeit für kulturelle Aktivitäten und für Begegnungen im Teilnehmerkreis ist eingeplant. Am Sonntagmorgen soll ein gemeinsam gestalteter Gottesdienst gefeiert werden.


Teilen

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.