Facebook Link

Wer stößt die Herrschenden vom Thron?

 
 

Tagung

Wer stößt die Herrschenden vom Thron?

Biblische Herrschaftskritik und gesellschaftliche Wirklichkeit

Tagungsnummer
39/2017
15. - 17. September 2017
18:00 - 14:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Christian Staffa

 

Organisation

Joachim Hodeige

 
(030) 203 55 - 509
Der Rechtspopulismus in Deutschland und Europa knüpft an vorhandene, in Teilen berechtigte Kritik an Machtverhältnissen in den westlichen Gesellschaften an. Dabei setzt er auf einen sehr diffusen Begriff von Volk, für das zu sprechen er beansprucht. Zudem berufen sich seine Protagonisten auf Werte des christlichen Abendlandes. Aber wie sieht biblisch verantwortete Herrschaftskritik aus? Bei der Werkstatt wollen wir das theologische Potential ausloten, das sich allgemein und themenspezifisch dieser tendenziell pauschalen und doch in Teilen der Gesellschaft anschlussfähigen Programmatik entgegenstellt. Die drastisch herrschaftskritischen Bilder der Bibel sollen dazu befragt und diskutiert werden.

5. Werkstatt Theologie
 
Programm:

Freitag, den 15. September 2017

18.00 Uhr Begrüßung und Willkommen

18.30 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Bibliodramatischer Einstieg

(Zu Lukas 1, 46-55; Gerhard Marcel Martin)

21.30 Uhr geselliger Abend im Garten

 

Samstag, den 16. September 2017

09.30 Uhr Morgenandacht

10.00 Uhr Arbeitsgruppen:

1. Bibliodrama – Herrschaftskritik ohne Populismus?

2. Sühnezeichen: Lessons to be learned for the European project?

3. Was tun – gegen die neurechten Opfermythen?

13.00 Uhr Mittagspause

14. 30 Uhr Arbeitsgruppen:

1. Bibliodrama – Herrschaftskritik ohne Populismus?

2. Splitter und Balken

3. Wahrheit und Lüge

16.30 Uhr Kaffeepause

17.00 Uhr Und nun? Was tun!

18.30 Uhr Abendbrot & Fest

 

Sonntag, den 17. September 2017

09:30 Uhr Gottesdienst im Französischen Dom

11:00 Uhr Gemeinsamer Abschluss im Schleiermacher-Haus

12.30 Uhr Abschied

PDF

Veranstaltungskalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Sep
23
Sep
18
Sep
21
Sep
29
Sep
20
Sep
8
Sep
6
Sep
25
Sep
1
Sep
27
Sep
15
Sep
12
Sep
7