"... und lehret alle Völker"

Europäische Bibeldialoge

„... und lehret alle Völker“

Ein aktueller Blick auf Mission (EBD 148)

Europäischer Sommerdialog auf Schwanenwerder

Tagungsnr.
22018
Von: 07.08.2022 16:00
Bis: 11.08.2022 13:00
Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder
Priester hält Bibel

© M-SUR / Adobe Stock

Inhalt

Die gegenwärtige Debatte zu den Folgen des Kolonialismus lässt uns einen kritischen Blick auf den „Missionsbefehl“ beim Evangelisten Matthäus werfen: „Gehet hin und lehret alle Völker“ (Mt 28,16-20). Wie stellen wir uns den christlichen Missionsbemühungen während der Kolonialzeit und ihrem oft rassistischen Erbe? Wie kann Mission heute aussehen? Eines ist klar: Es geht um mehr als geraubte Kulturschätze.

Die Tagung richtet sich an engagierte Gemeindeglieder. Wir reflektieren unsere Sprach- und Denkmuster und entwickeln eine machtkritische Perspektive. Dadurch wollen wir neue Kommunikationsformen für ein solidarisches Miteinanderfinden - auf Augenhöhe als Brüder und Schwestern in der weltweiten Ökumene.

Leitung: Carmen Bianu, Broos, Rumänien
Dr. Klaus-Dieter Ehmke, Berlin
Christiane Seibel, Wuppertal
Dr. Steffen Weishaupt, Ratingen-Lintorf

Programm

Den detaillierten zeitlichen Ablauf erhalten Sie mit den Tagungsunterlagen.

Preise und Informationen

Teilnahmebeitrag mit Unterbringung
im Doppelzimmer 220,- / erm. 100,- Euro
im Einzelzimmer 300,- / erm. 180,- Euro

Bestehend aus:
Tagungsgebühr 85,- / 35,- Euro
Verpflegung 60,- / 30,- Euro
Doppelzimmer 75,- / 35,- Euro
Einzelzimmerzuschlag 80,- / 80,- Euro

Alle Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer.

Die Ermäßigung gilt für Studierende, Auszubildende und Erwerbslose.
Darüber hinaus können für Teilnehmer/innen mit geringem Einkommen oder aus Mittel- und Osteuropa weitere Ermäßigungen sowie ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden. Die Höhe der Ermäßigung bzw. des Zuschusses richtet sich nach dem Einkommen und dem Herkunftsland.

Die Preise sind durch die Union Evangelischer Kirche gefördert.

Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag erst nach Erhalt unserer Rechnung.

Im Zusammenhang mit Exkursionen können geringe zusätzliche Kosten für die Bus- und Bahnfahrten innerhalb Berlins und für eine Mahlzeit in Eigenregie entstehen.

Bitte buchen Sie Ihre Reise daher möglichst erst nachdem Sie unsere Bestätigung der Durchführung als Präsenzveranstaltung erhalten haben oder mit der Möglichkeit, umzubuchen. Wir können keine Erstattungen von bereits gebuchten Reisekosten übernehmen.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 5. Juli 2022 an. Wegen der Abstandsregeln gibt es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl.

Abmeldung und Stornobedingungen
Sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können, bitten wir um eine schriftliche Nachricht.

Bei einer Präsenzveranstaltung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung, außerhalb der Pandemie-Situation, kostenfrei möglich. Anschließend erheben wir folgende Stornogebühren: bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn 30%, danach 100% der von Ihnen bestellten Leistungen.

Anmeldeformular

Ort und Anreise

Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder
Inselstr. 27-28
14129 Berlin (Nikolassee)
Telefon (030) 847 14-207
Fax (030) 803 69 61

Anreise


Mit dem PkW

Autobahn 115 (AVUS), Ausfahrt Spanische Allee, Wannseebadweg, Inselstraße

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
S7 (Richtung Potsdam Hbf.) und S1 (Richtung Wannsee) bis Bhf. Nikolassee. Dort wird nach vorheriger Absprache (mindestens 1 Woche im Voraus) ein Pendelverkehr zum Tagungsort angeboten. Ein gekennzeichnetes Fahrzeug erwartet Sie links des Ausgangs zum Strandbad Wannsee. Bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise in Ihrer Reservierungsbestätigung oder von Ihrem Tagungsveranstalter. Der Fußweg vom S-Bahnhof Nikolassee zur Tagungsstätte beträgt ca. 40 Minuten. Deutsche Bahn und S-Bhf. Wannsee Hier gibt es Taxis, die Sie in ca. 10 Minuten zum Tagungshaus bringen.

Vom Flughafen
Mit dem Flughafenexpress (FEX) bis S Ostkreuz Bhf; Umsteigen in die S-Bahn S7 (Richtung Potsdam Hbf) bis S Nikolassee oder S Wannsee.

Weitere Hinweise
Bitte beachten Sie: am S-Bahnhof Nikolassee gibt es keinen Taxistand. Falls Sie ein Taxi benötigen, fahren Sie bitte eine Station weiter bis S-Bahnhof Wannsee.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ein Shuttletransport durch die Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus nur eingeschränkt möglich ist.

.

Teilen

Vormerken

im Kalender speichern

Leitung

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 205

Organisation

Simone Wasner

Veranstaltungsorganisation

Telefon (030) 203 55 - 507

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.