Facebook Link

Projektkoordination Kristina Herbst

 
 

© EAzB / Karin Baumann

 
Projektkordination "Der Teufel auch im Netz"

Kristina Herbst

Kristina Herbst, geboren in Berlin, ist seit Januar 2018 als Projektkoordinatorin bei dem neu an der Akademie gestarteten Projekt "Der Teufel auch im Netz“ (@NetzTeufel) zuständig. Ihre beruflichen und inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Themenbereichen Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Nach dem Bachelor- und Masterstudium der Soziologie und Politikwissenschaft in Halle (Saale) und Berlin mit den Schwerpunkten Politische Partizipation in der Migrationsgesellschaft und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) war sie zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Abgeordnetenhaus von Berlin in den Bereichen Strategien gegen Rechtsextremismus und Eine-Welt-Politik tätig. Anschließend arbeitete sie als Projektkoordinatorin bei Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. für die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus, einem ökumenischen Netzwerk von Projektstellen, Organisationen und Basisinitiativen, die sich mit der Wahrnehmung und präventiven oder interventiven Bearbeitung von GMF und Rechtsextremismus im Raum der Kirche befassen.

 
Artikel

Neuer Kommentar

Bitte alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Bildbasierter Sicherheitstest zur Unterscheidung zwischen Mensch und Maschine.

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.