Facebook Link

Neuer Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin

 
 
Prof. Dr. Paul Nolte ist neuer Präsident

Neuer Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin

 

Prof. Dr. Paul Nolte ist neuer Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) berief den 46-jährigen Historiker zum Nachfolger von Prof. Dr. h.c. Robert Leicht (65).
Seit 2005 ist Nolte Professor für Neuere Geschichte mit dem Schwerpunkt Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin.

Davor lehrte er Geschichte an der International University Bremen. Er studierte Geschichtswissenschaft und Soziologie in Düsseldorf, Bielefeld und Baltimore. Nolte ist der Akademie seit 2006 als Mitglied des Beirats verbunden.
Leicht, der bisherige Präsident, hatte sein Amt Ende Juni zur Verfügung gestellt. Der Publizist hatte das Ehrenamt seit der Neukonstitution der Akademie 1999 inne.
Die Akademie wird von der EKD und der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz getragen.
Der Amtswechsel wurde am 7. Oktober 2009 um 18.00 Uhr in der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin-Mitte festlich begangen. Das Grußwort von Prof. Dr. Markschies finden Sie hier (PDF-Dokument, 64.8 KB).

Kontakte zu Prof. Dr. Paul Nolte und Prof. Dr. h.c. Leicht können über das Büro der Evangelischen Akademie zu Berlin vermittelt werden.

 
Artikel

Veranstaltungskalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28
Feb
28
Feb
15
Feb
22
  • Offen für alle?
    Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche - EKD Netzwerktagung Inklusion
    Beginn: 14:00 Uhr
Feb
25
  • Wohin des Weges
    Jahrestagung der AG Juden und Christen beim DEKT
    Beginn: 18:00 Uhr
Feb
14
Feb
20