Facebook Link

Dokumentation zum Flüchtlingsschutzsymposium

 
 

Dokumentation zum Flüchtlingsschutzsymposium

© EAzB

 

„Wir als christliche Kirchen haben eine klare Haltung zu den Menschen, die zu uns kommen und Hilfe benötigen“. Dies betonte Dr. Rüdiger Sachau in seiner Begrüßung zum 17. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz. Am 8. August erscheint eine epd-Dokumentation mit wichtigen Beiträgen der Tagung.

Die klare Haltung der Kirchen zum Umgang mit Flüchtlingen sieht Sachau in „unserer jüdisch-christlichen Kerntradition begründet“. Darum seien die Kirchen auch nicht neutral, sondern halten an dem fest, was in der theologischen Tradition die „vorrangige Option für die Armen“ heißt. Aufgabe der Evangelischen Akademie sei es, christliche Überzeugungen nicht zu verschweigen und zugleich für einen fairen Diskurs zu sorgen. Dieser Diskurs stand in diesem Jahr unter dem Titel „Verantwortungsteilung im Flüchtlingsschutz“ und stellte die entsprechenden Herausforderungen auf globaler, europäischer und nationaler Ebene in den Mittelpunkt.

Weitere Beiträge zum 17. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz finden Sie hier. Die Dokumentation Nr. 32 ist erhältlich im Gemeinschaftswerk evangelischer Publizistik unter kundenservice@gep.de oder online unter http://www.epd.de/fachdienst/fachdienst-dokumentation/artikel/epd-dokumentation.

 
Artikel

Neuer Kommentar

Bitte alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Bildbasierter Sicherheitstest zur Unterscheidung zwischen Mensch und Maschine.

 

Veranstaltungskalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Jul
4
Jul
20
Jul
25
Jul
3

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.