Facebook Link

(K)Eine zweite Heimat

 
 

Tagung

(K)Eine zweite Heimat

Migration im Film

Tagungsnummer
2007TG05
05. - 07. Februar 2007
18:00 - 13:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Erika Godel

 

Organisation

Rosalita Huschke

 
(030) 203 55 - 404

Welche Anstöße können und wollen Filme geben zur Debatte um das kulturelle Selbstverständnis von Muslimen in Europa? Wie sehen Vermittlungsprozesse im Medium Film aus? Was ist den Filmemachern wichtig, wenn sie Themen wie Religion, Inkulturation und Migration aufgreifen? Wie unterscheiden sich die Wahrnehmungen von Christen und Muslimen, wenn sie sich Filme von und/oder über Migrantinnen und Migranten anschauen? Dem soll am Beispiel von vier preisgekrönten Filmen nachgegangen werden: Es geht um Iraner in Österreich, Türken und Kurden in Deutschland und um Pakistani in England. Ein Regisseur wird anwesend sein. Die Filmvorführungen werden fachkundig eingeleitet und auf Podien mit Menschen aus Kirchen, Religionsgemeinschaften, Medien und Politik diskutiert.

Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Dr. Erika Godel, Studienleiterin der EAzB

Harettin Aydin, Geschäftsführer der Muslimischen Akademie in Deutschland

Angelika Obert, Filmbeauftragte der EKBO

Karsten Visarius, Filmkulturelles Zentrum im gep

Programm:

Montag, den 5. Februar 2007


18.30 Uhr Abendessen


19.30 Uhr Begrüßung und Einführung Migration im Film

Georg Seeßlen, Journalist, Kaufbeuren

Markus Metz, Journalist, München


Dienstag, den 6. Februar 2007


8.45 Uhr Morgenandacht


9.00 Uhr Einführung des 1. Films

Arash (Regisseur) und Angelika Obert


9.30 Uhr Arash: „Exile Family Movie“ Österrreich 1994

(Bester österreichischer Dokumentarfilm 2006)


11.00 Uhr Kaffeepause


11.30 Uhr Podium Thema: Familie

Moderation: Angelika Obert

Hamideh Mohagheghi, HUDA Netzwerk für Frauen, Hannover

Omid Nouripour, MdB, Berlin

Stefan Förner, Filmbeauftragter des Erzbistums Berlin


12.30 Uhr Mittagessen


14.00 Uhr Einführung des 2. Films Karsten Visarius


14.30 Uhr Yilmaz Arslan: Brudermord Deutschland 2005

(Silberner Leopard Locarno 2005)


16.00 Uhr Kaffeepause


16.30 Uhr Podium Thema: Ehre

Moderation: Karsten Visarius

Nebahat Güclu, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, Hamburg

Dietmar Adler, Bad Münder

Rabbinerin Gesa Ederberg, Berlin


18.00 Uhr Abendessen


19.00 Uhr Einführung des 3. Films

Hayrettin Aydin


19.30 Uhr Fatih Akin: Gegen die Wand

(D 2004, Goldener Bär 2004)


21.00 Uhr Podium Thema: Folklore

Moderation: Hayrettin Aydin

Dr. Silvia Horsch, Islamwissenschaftlerin, Berlin

PD. Dr. Jörg Hermann, Hamburg

Carola von Braun, Transkulturelles Lernhaus der Frauen, Berlin


Mittwoch, den 7. Februar 2007


8.45 Uhr Morgenandacht


9.00 Uhr Einführung des 4. Films

Hans Hodel, Präsident Interfilm, Bern


9.30 Uhr Kenny Glenaan „Yasmin“

(GB, D 2004, Templetonfilmpreis 2004)


11.00 Uhr Kaffeepause


11.30 Uhr Podium Thema: Entfremdung

Moderation: Hans Hodel

Lale Akgün, MdB

Uri Faber, Jüdische Gemeinde Berlin

Jörg Tazhman, Journalist, Berlin


12.30 Uhr Tagungskommentar

Angelika Obert


13.00 Uhr Ende der Tagung mit dem Mittagessen

PDF

Veranstaltungskalender

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Aug
16
Aug
11
Aug
23
Aug
6
Aug
21
Aug
2