Chancengleichheit in Gefahr

Chancengleichheit in Gefahr

Hilft ein „Grunderbe“ gegen zunehmende Vermögensungleichheit?

© DIW Berlin / B. Dietl

Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank stellt durch ihre Auswirkungen das Versprechen der Chancengleichheit in Deutschland zunehmend in Frage. Bei unserem Wirtschaftsethischen Frühstück spricht DIW-Präsident Marcel Fratzscher über Möglichkeiten zum Gegensteuern und über die Idee eines „Grunderbes“.

Drastischer noch als die Ungleichheit der Einkommen nimmt in Deutschland derzeit die Ungleichheit der Vermögen zu. Sie ist infolge der Geldpolitik, mit der die EZB gegen die Auswirkungen der Finanzkrise von 2008 angegangen ist, zuletzt nochmals deutlich befeuert worden. Dadurch ist das Versprechen der Chancengerechtigkeit und damit ein Grundpfeiler für die Stabilität der liberalen Demokratien zusehends gefährdet.

Bei unserem Wirtschaftsethischen Frühstück spricht Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin, am 17. Oktober über Fragen wie diese: Wie lassen sich vermögensarme Haushalte besserstellen? Welche Instrumente wirken langfristig sozial integrativ und wirtschaftlich produktiv? Wäre ein „Grunderbe“ zielführend, also eine konditionierte Ausstattung einer jeden mit einem Startkapital etwa bei Volljährigkeit?

Unser Gast Marcel Fratzscher ist Wissenschaftler, Autor und Kolumnist zu wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen. Er gehört u.a. dem Beirat des Bundeswirtschaftsministeriums an. Zu seinen Veröffentlichungen gehören die Bücher Geld oder Leben – Wie unser irrationales Verhältnis zum Geld unsere Gesellschaft spaltet (2022) sowie Verteilungskampf – Warum Deutschland immer ungleicher wird (2016).

Das Wirtschaftsethische Frühstück ist eine Kooperation der Evangelischen Akademie zu Berlin mit der Katholischen Akademie in Berlin.

2022 17 Okt

Fachgespräch

Haus der EKD

Ungleichheit der Vermögen

Vorschläge zur Abhilfe und die Diskussion um ein "Grunderbe"

Zunehmende Vermögensungleichheit infolge der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank stellt in Deutschland das Versprechen der Chancengleichheit in Frage. Bei unserem Wirtschaftsethischen Frühstück spricht DIW-Präsident Marcel Fratzscher über… weiter

Dr. Michael Hartmann

Studienleiter Wirtschaft und Soziales

Telefon (030) 203 55 - 504

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.