Die Kirchen und der "Bruderkrieg"

Die Kirchen und der „Bruderkrieg“

Gespräch über Orthodoxe Kirchen in der Ukraine und in Russland

© Kremlin.ru, CC BY 4.0 , via Wikimedia Commons

Wo stehen die Orthodoxen Kirchen in der Ukraine und Russland im aktuellen Konflikt und was könnten sie zu einer Lösung beitragen? Sergii Bortnyk von der Theologischen Akademie der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche berichtete von Verbindungen und Verwerfungen innerhalb der Orthodoxie in der Ukraine und Russland.

Obwohl seine Kirche zum Moskauer Patriarchat gehöre, gebe es in der Praxis erhebliche Unterschiede zwischen dem russischen und dem ukrainischen Teil, sagte Bortnyk, der auch Mitarbeiter des Außenamtes der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche ist. In Russland gebe es einen Gleichklang von Staat und Kirche. In der Ukraine sei das im Prinzip ähnlich, wenn auch weitgehend auf der Linie des ukrainischen Staates. Dennoch wolle man in der Ukraine keine Staatskirche sein.

Der Kiewer Metropolit als Oberhaupt seiner Kirche in der Ukraine habe mehrfach deutlich formuliert, dass die russische Invasion ein „Bruderkrieg“ und damit besonders gravierend sei, betonte Bortnyk. Die Kontakte nach Russland seien innerhalb seiner Kirche aber sehr tief; deshalb könne man sich trotz aller Differenzen nicht einfach vom Moskauer Patriarchat trennen. Für Bortnyk ist wichtig, dass die ökumenischen Beziehungen Richtung Moskau und dem dortigen Oberhaupt Patriarch Kyrill zur Beendigung des Krieges genutzt werden.

2022 16 Mär

Abendforum

Online

Orthodoxe Kirchen in der Ukraine und in Russland

Können sie zur Beendigung des Krieges beitragen?

Russlands Überfall auf die Ukraine hat erhebliche Differenzen in der Orthodoxie zutage gefördert. Während der Moskauer Patriarch keine Distanzierung vom staatlichen Kriegskurs erkennen lässt, üben andere Kirchenvertreter teils deutliche Kritik. Wo… weiter

Der Ukrainekrieg und seine Konsequenzen

Was bedeutet der Krieg in der Ukraine für die deutschen Beziehungen zu Russland? Welche Rolle spielen die Kirchen im Konflikt? Wie ist die Lage in den betroffenen Zivilgesellschaften? Welche politischen Konsequenzen hat der Krieg für die europäische Sicherheitsarchitektur? In Zusammenarbeit mit …

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.