„Ein echter Zeuge“

„Ein echter Zeuge“

Christian Staffa würdigt Peter von der Osten-Sacken

Peter von der Osten-Sacken

© epd

Der ehemalige Leiter des Instituts Kirche und Judentum in Berlin, Professor Dr. Peter von der Osten-Sacken, ist am 28. Juni verstorben. Studienleiter Christian Staffa würdigt den „echten Zeugen“, der „sein Leben dem jüdisch-christlichen Dialog widmete“ in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung „Die Kirche“.

Peter von der Osten-Sacken habe sich durch sein Engagement dem angemessenen, das Judentum wertschätzenden Verhältnis christlicher Glaubens- und Lebensformen verschrieben, so Staffa in seiner Würdigung. Der ehemalige Rektor der Kirchlichen Hochschule Berlin (West) sei „von seiner Zunft nicht geliebt“ gewesen, habe „nicht gewankt“ und doch gewusst, dass er auf Gottes Hilfe angewiesen war.

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.