Macht und Verantwortung Der Luther-Code

Macht und Verantwortung

5. Folge der Filmreihe „Der Luther-Code“

© Mit freundlicher Genehmigung von EIKON Media GmbH

Was heißt Verantwortung, was Schuld? Was hält die Welt zusammen, wenn Kriege und Katastrophen hereinstürzen? Der fünfte Teil der arte-Filmreihe „Der Luther-Code“ stellt diese Fragen vor dem Hintergrund der Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Die Produktion „Macht und Verantwortung“ am 10. November thematisiert die Gedanken und Ideen von Bertha von Suttner, Albert Einstein, Sigmund Freud und Dietrich Bonhoeffer. Gezeigt wird die Welt, die einem rasanten wissenschaftlichen Fortschritt ausgesetzt und zugleich von neuen Formen des Krieges bedroht ist. Die Ideale von Freiheit und Würde des Menschen werden durch die Vernichtung der Juden zerstört. Die Erfindung des Computers, die Reproduktionsmedizin, die Entwicklung des Internets, die Entschlüsselung des menschlichen Genoms führen zu neuen Fragen nach dem Kern des Humanen.

Wie der Massenmord am jüdischen Volk heute in unser Leben wirkt, ob Internet und Gentechnologie Katastrophen verhindern oder erzeugen und die Frage nach Verantwortlichkeiten diskutieren nach der Filmpräsentation der Tübinger Systembiologie Alexander Blässle, Studienleiterin PD Dr. Eva Harasta, der Rektor der Evangelischen Hochschule Berlin, Professor Dr. Anusheh Rafi, und Christian Vinkeloe von Deutsche Welle TV.

Die ARTE-Filmreihe „Der Luther-Code“ fragt, wie viel Reformation in der heutigen Phase des Wandels steckt. Wie ist der moderne Mensch entstanden? Und ist er vorbereitet, die Zukunft zu meistern? Oder brauchen wir noch eine weitere Reformation, eine weitere Neuerfindung der Welt? Vor dem Fernsehstart werden die sechs Filme von der Evangelischen Hochschule Berlin, der EIKON Media GmbH und der Evangelischen Akademie zu Beginn der Reformationsfeierlichkeiten gezeigt und diskutiert. „Macht und Verantwortung“ ist der fünfte von insgesamt sechs Filmen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung hier.

Den Trailer zur Filmreihe können Sie sich hier ansehen.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.