Mensch Klima Verantwortung Treffpunkt Freundeskreis

Mensch, Klima und Verantwortung

Einladung zum "Freundeskreis"

© Frédéric Batier

Seit drei Jahrzehnten erforscht Hans Joachim Schellnhuber die Entwicklung des Klimas weltweit. Am 12. Dezember ist er zu Gast im Freundeskreis der Akademie. Er wird dort über seine neueste Publikation "Selbstverbrennung" berichten.

Hans Joachim Schellnhuber ist Gründungsdirektor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und berät die Bundesregierung und die EU-Kommission. In „Selbstverbrennung" hat er seine wissenschaftlichen Erkenntnisse, persönlichen Erinnerungen und moralische Wertungen miteinander verflochten. Trotz des problematischen Szenarios im Blick auf den Klimawandel schaut der Physiker mit Humor und Hoffnung in die Zukunft. Als Schlüssel für die Bewältigung einer der größten Krisen der Moderne sieht er unser Menschenbild an. Damit kommen theologische Fragen ins Spiel: Was ist der Menschen und welche Verantwortung tragen wir heute vor kommenden Generationen?

Zu der Veranstaltung des Freundeskreises um 18 Uhr in der Französischen Friedrichstadtkirche sind Sie herzlich eingeladen. Das Programm finden Sie hier (PDF-Dokument, 314.7 KB).

Bitte melden Sie sich unbedingt mit Anmeldebogen hier (PDF-Dokument, 214.1 KB) an.

 

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.