Suche nach Wahrheit der Luther-Code

Suche nach Wahrheit

2. Folge der Filmreihe „Der Luther-Code“

© Mit freundlicher Genehmigung von EIKON Media GmbH

Dem „Sprung in die Freiheit“ folgt die „Suche nach Wahrheit“: In der zweiten Folge der ARTE-Fernsehreihe am 11. Oktober wird die Gegenwart geboren: Im 17. Jahrhundert gibt es erste Massenmedien, und der globale Handel beginnt. Mit der Entdeckung fester Planetenbahnen beginnt der Mensch, die Welt geistig und technologisch selbst zu bewegen. Und immer noch werden selbstbewusste Frauen als Hexen verbrannt.

In dieser Folge wird es um die Welt von Johann Carolus, Johannes Kepler und der Kauffrau Anna Veltmans aus Lemgo gehen, die auf dem Scheiterhaufen endet. Damals wie heute ging es den Menschen um die Frage der Wahrheit. Thematisiert wird auch die Nutzung der neuen Medien und wie das Zeit- und Ich-Gefühl der beginnenden Neuzeit bis heute unser Denken formt. Im Anschluss an den Film stehen die Genfer Astrogeophysikerin Dr. Caroline Dorn, der SWR-Journalist Bernd Seidl und der Berliner Superintendent Dr. Johannes Krug zum Gespräch bereit.

Die ARTE-Filmreihe „Der Luther-Code“ fragt, wie viel Reformation in der heutigen Phase des Wandels steckt. Wie ist der moderne Mensch entstanden? Und ist er vorbereitet, die Zukunft zu meistern? Oder brauchen wir noch eine weitere Reformation, eine weitere Neuerfindung der Welt? Vor dem Fernsehstart werden die sechs Filme von der Evangelischen Hochschule Berlin, der EIKON Media GmbH und der Evangelischen Akademie zu Beginn der Reformationsfeierlichkeiten im Herbst gezeigt und diskutiert. „Suche nach Wahrheit“ ist der zweite von insgesamt sechs Filmen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung hier.

 

Den Trailer zur Filmreihe können Sie sich hier ansehen.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.