Dokumentation zum Friedensgutachten

Dokumentation zum Friedensgutachten

© olga meier-sander / pixelio.de

Die beiden zentralen Vorträge des Abendforums der Akademie zum Friedensgutachten 2017 am 30. Mai sind in einer Dokumentation des Evangelischen Pressedienstes (epd) erschienen. Die Publikation mit der Nummer 33 enthält den Impuls von Studienleiter Uwe Trittmann, der der Frage nachging, ob sich Massenverbrechen bei zunehmendem Zerfall der kooperativen Weltordnung verhindern lassen, und eine kritische Würdigung des Friedensgutachtens von Ekkehard Brose vom Auswärtigen Amt. Außerdem sind Auszüge aus dem Gutachten enthalten. Die Publikation ist erhältlich Sie ist erhältlich im Gemeinschaftswerk evangelischer Publizistik unter kundenservice@gep.de.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.