Fake News

Fake News

Einladung zum Europäischen Bibeldialog

© EAzB

Über Fake News wird viel gesprochen. Aber wie erkennt man eine gefälschte Nachricht? Kann man Politikern und Medien überhaupt noch glauben? Und was bedeutet es, wenn die Suche nach der Wahrheit zu lästig wird und jeder sich nur noch in seinen oder ihren Echokammern aufhält? Diesen Fragen geht der nächste Berliner Workshop für junge Menschen nach. Die Anmeldefrist dafür endet am 2. Oktober.

„Fake News. Die Wahrheit hinter den Worten“ heißt der Workshop, der Jugendliche aus ganz Europa einlädt, sich mit den biblischen Antworten auf die Frage nach der Wahrheit, mit Verschwörungstheorien und den digitalen Wirklichkeiten unserer Zeit zu beschäftigen. Auf dem Programm vom 2. bis 6. November 2017 stehen natürlich auch Exkursionen in Berlin. Die Begegnungstagung wird von einem internationalen Team geleitet, einige Plätze sind noch frei. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.