Filmabende Reformationssommer Wittenberg

Einladung zu Filmabenden

Reformationssommer in Wittenberg

© Mit freundlicher Genehmigung von EIKON Media GmbH

Der Reformationssommer in Wittenberg lockt auch mit filmischen Genüssen: Vier neue Produktionen zeigen wir in der Akademie Wittenberg an den Abenden des 2. bis 5. August. Vier unterschiedliche Annäherungen an den Reformator Martin Luther und die Wirkungen der Reformation: Die Reihe umfasst drei arte-Produktionen aus der Reihe „Der Luther-Code“ und endet mit dem Spielfilm „Katharina Luther“.

„Genau so muss ideengeschichtliches Fernsehen funktionieren", schrieb die "Frankfurter Rundschau" zur Erstausstrahlung des „Luther-Codes“ im Oktober: „Den zeitgeschichtlichen Kontext mitdenken – und jederzeit die aktuellen Themenpunkte im Blick haben." Die Filmreihe von Alexandra Hardorf und Wilfried Hauke befragt in sechs Folgen die Generation der 20- bis 35-Jährigen: Wie seht ihr eure Zukunft? Woraus schöpft ihr Mut, wovor habt ihr Angst? An was glaubt ihr – und für was engagiert ihr euch?

Zu „Katharina Luther“ von Julia von Heinz mit Devid Striesow und Karoline Schuch in den Hauptrollen schrieb "TV-Spielfilm" im März 2017: "Schuch und Striesow spielen die evangelischen Ikonen als Menschen mit Ecken und Kanten … Vor allem aber zeigt Julia von Heinz keine Märchenfilm-Kulissen, sondern eine in natürliches Licht getauchte, vor Leben nur so wimmelnde Alltagswelt – in deren immer noch mittelalterliches Denken auch die eingestreuten Horrorvisionen passen."

Zu den Filmabenden mit anschließenden Diskussionen sind Sie herzlich eingeladen. Sie finden in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt und der Evangelischen Akademie Loccum sowie den Cranachhöfen Wittenberg statt. Weitere Informationen lesen Sie hier.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.