Harasta wechselt Akademie

Eva Harasta wechselt die Akademie

© EAzB/Karin Baumann

Die Studienleiterin für Theologie und interreligiösen Dialog, PD Dr. Eva Harasta, wechselt zum 1. Oktober 2018 an die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg. Dort wird sie als Studienleiterin für Theologie, Politik und Kultur die Nachfolge von Prof. Dr. Alf Christophersen antreten.

Seit Januar 2015 war Eva Harasta am Berliner Gendarmenmarkt tätig. Die Akademie dankt ihrer scheidenden Studienleiterin für ihre kreativen Ideen, ihre innovativen Veranstaltungen und theologischen Akzentsetzungen. Sie war die erste Studienleiterin, deren Tätigkeit durch eine Spende an die Stiftung zur Förderung der Evangelischen Akademie zu Berlin ermöglicht wurde. Diese großzügige Spende wird aufrecht erhalten, sodass die Stelle (75 Prozent, befristet auf zwei Jahre) in Kürze neu ausgeschrieben werden kann.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.