Aktuelle Podiumsdiskussion

„Was macht dein Präsident denn da?“ Türkeibezogene Konflikte in Deutschland

Aktuelle Podiumsdiskussion heute, 11. Juni um 18 Uhr in der Französischen Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt:

© Fotolia

Politische Entwicklungen in der Türkei haben oft auch Auswirkungen in Deutschland. Die Verhaftung des deutschen Journalisten Deniz Yücel, die türkische Rolle im syrischen Bürgerkrieg, die Özil-Debatte und die Eröffnung der Kölner DITIB-Moschee sind Beispiele für die immer wieder aufflammenden Diskussionen um die vermeintliche Rolle der türkischen Diaspora in Deutschland. Sie lösen Konflikte aus, die uns in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens begegnen.

Diesen Konflikten werden wir anhand einer Studie der KiGA nachgehen.

 

Begrüßen werden Reinhold Robbe und Dr. Christian Staffa für die Evangelische Akademie.

Auf dem Podium diskutieren unter Moderation von Ferda Ataman (Buchautorin, Spiegel Online):

  • Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Land Berlin
  • Aycan Demirel, Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus
  • Can Dündar, Journalist und Buchautor
  • Astrid Messerschmidt (Prof. Dr. ), Erziehungswissenschaftlerin, Uni Wuppertal
  • Michael Thumann, Journalist und Buchautor, Die ZEIT

Anmeldung zur Veranstaltung, heute 11. Juni um 18 Uhr in der Französischen Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt nur bei der Heinrich-Böll-Stiftung.

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.