Die Autorität gegen Pippi Langstrumpf

"Die Autorität gegen Pippi Langstrumpf“

Einladung zur Familienakademie

Pippi Langstrumpf

© Adobe Stock

Wie würde sie für Klimaschutz demonstrieren? Pippi Langstrumpf wusste ihre Interessen zu vertreten – auch wenn sie nicht in die Ordnung der Erwachsenen passten. Ein Vorbild? „Die Autorität gegen Pippi Langstrumpf“ heißt die 6. Intergenerationelle Familienakademie vom 21. bis 24. Mai 2020. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Tagung beschäftigt sich mit Konflikten in Familie, Kirche und Gesellschaft. Pippi Langstrumpf, das Sams, Emil und seine Detektive sind Kinder ihrer Zeit, die auf unkonventionelle Weise durchs Leben kommen. „Ich mach‘ mir die Welt, wie sie mir gefällt…“? Wie reagieren sie auf Ansprüche von außen, was geben sie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für morgen mit? Literatur und Filme, die Kindheit prägen, liefern pädagogische, wissenschaftliche und politische Ansätze – wie weit tragen diese? Die Diskussionen und Impulse auf Schloss Gollwitz münden in eine „Zukunftswerkstatt“. Eingeladen sind wie immer Kinder, Eltern und Großeltern.

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit

2020 21-24 Mai

Workshop

Schloss Gollwitz

ABGESAGT Die Autorität gegen Pippi Langstrumpf

Intergenerationelle Konfliktbewältigung in Familie, Kirche und Gesellschaft

Wie fallen Entscheidungen in Familie, Kirche und Gesellschaft? Die Zeiten, in denen Erwachsene, Ältere oder Autoritäten den Kurs vorgegeben haben und die Anderen ihnen folgten, sind lange vorbei. In Familien stecken Kinder und Eltern gemeinsam… weiter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.