Berliner Streitgespräche - Niedriglohnjobs und Arbeitsmarktreformen in Berlin:

Abendforum

Berliner Streitgespräche - Niedriglohnjobs und Arbeitsmarktreformen in Berlin:

Integration oder neue Armut?

Tagungsnr.
2006F17B
Von: 14.03.2006 19:30
Bis: 14.03.2006 00:00
Französische Friedrichstadtkirche

Inhalt

In den letzten Jahren sind eine Reihe von Beschäftigungsmöglichkeiten geschaffen worden, die einerseits nur geringe Verdienstmöglichkeiten eröffnen, andererseits aber auch für Arbeitgeber wegen einer Ersparnis von Sozialabgaben und Bürokratiekosten attraktiv sind. Zu den Zielen dieser Maßnahmen gehört es, Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen und dadurch Arbeitslose wieder in den Arbeitsprozess einzugliedern.


Andererseits ist die Rede von der „neuen Armut“ nicht verstummt. Im Gegenteil beklagen manche einen sich vertiefenden Graben zwischen Arm und Reich. Vor diesem Hintergrund soll Bilanz gezogen und vor allem mit Bezug auf Berlin betrachtet werden, wie sich die soziale Lage und das soziale Klima in der Stadt entwickeln, ob und wie „Niedriglohnjobs“ darauf einwirken.


Zugleich stellt sich die Frage, ob sich die Perspektive von den sozialen Kosten einer Ausweitung des Niedriglohnsektors nicht schleichend verschiebt - hin zu einem Mentalitätswandel, der noch mehr als bisher dem einzelnen zumutet, das Schicksal seiner Arbeitslosigkeit selbst in die Hand zu nehmen.


Dr. Michael Hartmann, Evangelische Akademie zu Berlin

Godehard Vagedes, Bürgerforum Berlin e.V.


Es diskutieren:

Dr. Christine Bergmann, Bundesministerin a.D., Ombudsrat zur Hartz IV-Reform

Mascha Join-Lambert, Geschäftsführerin ATD Vierte Welt e.V.

Günther Waschkuhn, Mitglied des Vorstandes der Gewerkschaft ver.di

Karl Brenke, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

Joachim C. Viebig, Mitglied des Vorstandes, Gegenbauer Facility Management

Moderation: Ulrike Herrmann, taz

Teilen

Leitung

Dr. Michael Hartmann

Studienleiter Wirtschaft und Soziales und stellvertretender Akademiedirektor

Telefon (030) 203 55 - 504

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.