Facebook Link

Maramuresch und die Moldau

 
 

Studienreise

Maramuresch und die Moldau

Studienreise nach Rumänien

Tagungsnummer
26/2008
02. - 09. September 2008
Rumänien
Inhalt:

Leitung

Ludwig Mehlhorn

 

Organisation

Silke Ewe

 
(030) 203 55 - 508

Die diesjährige Studienreise führt uns vom 2. bis 9. September 2008 in die Provinzen Maramuresch und Moldau – Regionen im Norden und Osten Rumäniens, in denen sich kultur- und religionsgeschichtlich die Einflussgebiete von lateinischem und byzantinischem Christentum überschneiden. Die malerischen Dörfer in dieser unverwechselbaren Landschaft mit ihren Klöstern, Kirchenburgen und Synagogen hinterlassen einerseits den Eindruck einer Reise in die Vergangenheit. Andererseits leben hier Menschen, die nach dem politischen und wirtschaftlichen Umbruch vor fast 20 Jahren den von der kommunistischen Diktatur verursachten Modernisierungsrückstand aufholen wollen und neue Wege in die Zukunft bahnen.


Wir werden dem kulturellen Reichtum begegnen, der von vergangenen Generationen geschaffen wurde, aber auch Menschen, die Anschluss suchen an die Lebensverhältnisse im Westen Europas. In dieser Spannung von Tradition und Moderne gilt der konfessionellen Vielfalt christlicher Kirchen unser besonderes Interesse.


Wir laden ein, diesen Teil Europas mit seinen Menschen, seiner Kultur und Spiritualität kennenzulernen und wieder stärker in unserem Bewusstsein zu verankern.


Die organisatorische Vorbereitung hat diesmal Tilo Krauße mit seinem Reisebüro „Ökumenischer Reisedienst“ übernommen. Im Unterschied zur Reise im vorigen Jahr, als wir uns im Wesentlichen in einer einzigen Stadt aufhielten, werden wir diesmal jeden Tag unterwegs sein.


Ludwig Mehlhorn

Evangelische Akademie zu Berlin

2

Programm:

Dienstag, 2. September


Flug Berlin-Hermannstadt

Transfer zum Hotel

Stadtrundgang


20.00 Uhr Abendessen im Hotel

Übernachtung in Michelsberg (Gästehaus der Evangelischen Kirche)


Mittwoch, 3. September


Hermannstadt – das Zentrum der Siebenbürger Sachsen


vormittags:

Einführung in die Geschichte Siebenbürgens

Prof. Dr. Paul Philippi (angefragt)

Einführung in Kirchengeschichte Siebenbürgens

Dr. Jürgen Henkel (angefragt)


Stadtführung, Besichtigung der Pfarrkirche, Mittagspause


14.00 Uhr Abfahrt des Busses


unterwegs:

Besuch der Griechisch-Katholischen Fakultät in Blaj

(Zentrum der Griechisch-Katholischen Kirche in Rumänien)

Gespräch mit Dr. William Bleiziffer und Studenten


19.30 Uhr Ankunft und Abendessen in Rimeta / Torocko


Donnerstag, 4. September


Cluj-Napoca / Klausenburg – Kultur- und Wirtschaftszentrum Siebenbürgens


vormittags

Heimat-Dorfmuseum in Torocko


11.00 Uhr Abfahrt nach Cluj


unterwegs:

Stadtrundgang in Cluj (Klausenburg), Mittagspause

Besichtigung von Gherla (armenische Gründung)


abends:

Ankunft in Barsana, Besichtigung des Orthodoxen Klosters Barsana


Abendessen in der Pension


Freitag, 5. September


Sighet und Maramures


vormittags:

Besuch des Geburtshauses von Eli Wiesel und des Jüdischen Museums


Mittagspause


nachmittags:

Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus in Sighet

Führung und Gespräch mit der Museumsleitung


abends:

Ankunft in Piatra Fantanele, Hotel „Schloss Drakula“


20.30 Uhr Abendessen im Hotel


Samstag, 6. September


Bukowina und die Moldauklöster


vormittags:

Fahrt in die Bukowina


Führung durch das Kloster Humorolui

Besichtigung des Alten jüdischen Friedhofs von Gura Humorolui


Mittagspause


nachmittags:

Besichtigung der bemalten Kirche des Klosters Voronet

Besichtigung des Klosters Putna


abends:

Ankunft im Gästehaus Sucevita, Abendessen


Sonntag, 7. September


Iasi, die alte Hauptstadt Moldawiens


vormittags:

Führung durch das Kloster Sucevita


Abfahrt nach Iasi


unterwegs:

Besichtigung des Klosters Dragomirna


nachmittags:

Stadtführung in Iasi


Die neue EU-Außengrenze am Prut und die Spannungen zwischen Rumänien und Moldawien

N.N. (Vortrag und Gespräch)


19.00 Uhr Abendessen im Hotel


Montag, 8. September


Von Iasi über die Ostkarpaten nach Hermannstadt


ganztags

Fahrt nach Sibiu über die Ostkarpaten nach Bacau und Siebenbürgen


Mittagspause in der Altstadt von Brasov / Kronstadt, Möglichkeit zum Besichtigen der „Schwarzen Kirche“


19.30 Uhr Ankunft in Michelsberg, Abendessen


Dienstag, 9. September


Abschied


9.30 Uhr

Spaziergang durch Hermannstadt, Reflexionen zum Abschluss, Individuelle Freizeit


Rückflug Sibiu-Berlin Tegel


Änderungen vorbehalten!

PDF

Veranstaltungskalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Nov
18
  • Halle (Saale)
    Franckesche Stiftungen und Halle-Neustadt
    Beginn: 07:30 Uhr
Nov
11
Nov
13
Nov
2
Nov
20
Nov
16
Nov
24
Nov
17
Nov
8
Nov
9