VERSCHOBEN Rechtsstaat 2017

Fachgespräch

VERSCHOBEN Rechtsstaat 2017

Die polnische Verfassungskrise

Tagungsnr.
64/2017
Von: 05.12.2017 19:00
Bis: 05.12.2017 22:00
Haus der EKD

Inhalt

Mit zunehmender Dringlichkeit stellt sich die Frage nach der Stellung der Rechtsstaatlichkeit im politischen System Polens. Die Rolle des polnischen Verfassungsgerichts und die Auswirkungen der Debatten um Verfassungsänderungen und Richterbesetzungen werden im Rückblick auf das Jahr 2017 analysiert und vergleichend diskutiert. Welche Auswirkungen ergeben sich daraus für die polnische Demokratie und deutsch-polnische Kooperationen? In der Reihe „Wglady - Einblicke" werden zukunftweisende Fragen und Projekte diskutiert. Persönlichkeiten im deutsch-polnischen Kontext werden zu aktuellen Entwicklungen befragt und stellen sich der Diskussion mit einem jungen deutsch-polnischen Fachpublikum. Dieses Fachgespräch richtet sich an Multiplikatoren der politischen Jugendbildung. Wglady - Einblicke VI
In der Reihe „Wglady - Einblicke" werden zukunftweisende Fragen und Projekte diskutiert. Persönlichkeiten im deutsch-polnischen Kontext werden zu aktuellen Entwicklungen befragt und stellen sich der Diskussion mit einem jungen deutsch-polnischen Fachpublikum.
Dieses Fachgespräch richtet sich an Multiplikatoren der politischen Jugendbildung.

Die nächste Veranstaltung der Reihe wird im zweiten Halbjahr 2018 stattfinden.

Wglady - Einblicke VI

Teilen

Leitung

Dr. Claudia Schäfer

Studienleiterin Internationale Politik und Jugendbildung

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.