Tierpark, Teller, Gottesdienst

Fachtagung

Tierpark, Teller, Gottesdienst

Räume der Mensch-Tier-Beziehung

Tagungsnr.
58/2018
Von: 30.11.2018 14:30
Bis: 01.12.2018 18:30
Schleiermacherhaus

Inhalt

Ein Hund sprang in die Küche! Tiere gestalten Räume. Ist ihr Verhalten auch oft anders als menschliches Verhalten, wirkt es sich doch ebenso stark auf die Orte und Räume aus, die sie einnehmen. Sieht man von der stetig enger werdenden Wildnis ab, fallen die Räume tierischen Lebens immer mehr mit menschlichen Räumen zusammen. So vielfältig wie die Tiere selbst sind dabei die Räume, in denen sie mit Menschen interagieren. Wald und Wiese, Garten und Keller, Stall und Teller, Zoo und Kirche - menschliche wie nicht-menschliche Tiere müssen ihr Verhalten auf ihre Kontexte einstellen, sich verhalten, wie es einem bestimmten Raum entspricht. Neben der Reflexion und Diskussion dieser Ideen ist eine Exkursion in den Berliner Zoo (Aquarium) Teil der Tagung. Wir laden Sie herzlich ein!

Schnurrt eine Katze um die Beine, fliegt eine Wespe über den Tisch, springt ein Hund in die Küche -
Tiere gestalten Orte und Räume mit. Sie haben Einfluss auf menschliches Verhalten, wie sie ihrerseits von Menschen beeinflusst werden.
Wald und Wiese, Garten und Keller, Stall und Teller, Zoo und Kirche - die Orte, an denen sich menschliche und nicht-menschliche Tiere begegnen, sind sehr vielfältig. Ist das Verhalten von nicht-menschlichen Tieren auch oft anders als menschliches Verhalten, wirkt es sich doch ebenso stark wie menschliches Verhalten auf die Orte und Räume aus, die sie einnehmen. Berücksichtigt man die Tiere als raumgreifende Größen, ergeben sich überraschende Erkenntnisse und Erfahrungen.

Wir laden Sie herzlich ein!
PD Dr. Eva Harasta
Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Lutherstadt Wittenberg

Dr. Clemens Wustmans
Berlin Institute for Public Theology, Humboldt-Universität zu Berlin

Niklas Peuckmann
Institut für Religion und Gesellschaft, Ruhr-Universität Bochum

Programm

Freitag, 30.11.2018

14:00 Anmeldung
14:30 Begrüßung und Auftakt

14:45 Was ist das, ein Tier, und wohin gehört es? Eine biblisch-theologische Perspektive
Dr. Yvonne Sophie Thöne

15:30 Kaffeepause

16:00 Teller. Raum der Vereinigung von Mensch und Tier
Prof. Dr. Anne Käfer

16:45 Tier-Räume in Wald und Flur: Ästhetische Kategorien, Jagd und das Konstrukt invasiver Arten
Dr. Clemens Wustmans

17:30 Kaffeepause

18:00 Tieren Raum geben. Kunst als Habitat für tierliche Mitbürger*innen
Dr. Jessica Ullrich

Ende des ersten Tages

Samstag, 01.12.2018

9:30 Besuch im Aquarium des Berliner Zoos mit Kuratorengespräch
Dr. Tobias Rahde, Kurator für Artenschutz, Berliner Zoo
12:30 gemeinsame Rückfahrt zum TG-Ort Schleiermacherhaus
13:15 gemeinsames Mittagessen

14:00 Tier-Raum Zoo: veterinärmedizinisch-praktisch
Dr. Kerstin Ternes

15:00 Kaffeepause

15:30 Impulse und Podiumsgespräch: Räume für Tiere in Theologie und Kirche
Tiere bestatten? Theologische Überlegungen zu einem gesellschaftlichen Trend
Prof. Dr. Michael Rosenberger
Mensch-Tier-Beziehungen als Thema im Religionsunterricht
Dr. des. Janine Eichler
Tiergottesdienste als Ausdruck zeitgemäßer Seelsorge
Niklas Peuckmann

17:00 Kaffeepause

17:15 Theologische Impulse für eine Tierethik in (noch) christlicher Gesellschaft
Dr. Rainer Hagencord



Änderungen des Programms vorbehalten!
Diese Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bild- und Tonmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf.

Teilen

Leitung

Kooperation/Förderung

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.