Zukunft des Diskurses - Zukunft der Akademie

Symposium

Zukunft des Diskurses - Zukunft der Akademie

Verabschiedung von Rüdiger Sachau

Tagungsnr.
02/2020
Von: 13.01.2020 16:00
Bis: 13.01.2020 19:00
Französische Friedrichstadtkirche
Cover Abschiedskarte

© EAzB / Andesee

Inhalt

Wie geht es dem Gespräch in Zeiten des Gebrülls und sich überholender Erregungswellen? Die Evangelischen Akademien wollen Orte sein, an denen das vernünftige Argument gehört und geschätzt wird. Rüdiger Sachau hat sich als Studienleiter und Akademiedirektor ein Berufsleben lang für diesen Raum von Gespräch und Begegnungen stark gemacht. Nach vierzehn Jahren verabschiedet er sich von Berlin und unserer Akademie mit einem kleinen Symposium und einem Gottesdienst. Prof. Dr. Paul Nolte Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin

Programm

ab 15.30 Uhr Einlass

16.00 Uhr Metadiskurse
Welches Gespräch hat Zukunft?
Begrüßung: Prof. Dr. Paul Nolte

Impuls 1: Dr. Ellen Ueberschär,
Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Impuls 2: Landesbischof Ralf Meister, Hannover
Moderation: Stefan-Andreas Casdorff, Herausgeber „Der Tagesspiegel“, Berlin

17.00 Uhr Gottesdienst
Entpflichtung als Direktor der Evangelischen Akademie zu Berlin:
Bischöfin Kirsten Fehrs, Hamburg
für den Rat der EKD und die Nordkirche
Bischof Dr. Christian Stäblein, Berlin
für die EKBO
Predigt: Rüdiger Sachau

18.00 Uhr Grußworte
Moderation Prof. Dr. Paul Nolte

Einladung zum Empfang

Änderungen des Programms vorbehalten!

Diese Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bild- und Tonmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf.

Teilen

Leitung

Prof. Dr. Paul Nolte

Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.