Unternehmenskultur: Fluch oder Segen?

Fachtagung

Unternehmenskultur: Fluch oder Segen?

XVIII. BERLINER FORUM FÜR ETHIK IN WIRTSCHAFT UND POLITIK

Tagungsnr.
03/2020
Von: 16.01.2020 11:00
Bis: 17.01.2020 13:30
Kath. Akademie in Berlin

Inhalt

Unternehmen sind soziale Systeme, die auch vom Verhalten und vom Engagement der Mitarbeitenden bestimmt werden. Genauso wie die Umwelt - Stakeholder und Kundinnen - definieren Mitarbeitende die ‚Licence to operate‘ einer Unternehmung. Im Guten wie im Schlechten geben sie der Organisation einen Sinn, im Schlechten zum Beispiel dann, wenn Fehlverhalten gefördert wird. Besonders in Veränderungsprozessen spielen Kultur und Sinnstiftung eine zentrale Rolle. Orientierung und Konsistenz zu stiften und zugleich im Wettbewerb um Fachkräfte auch mit weichen Faktoren zu punkten, muss das Ziel einer Organisation sein. Wenn wir die Frage nach einer Wertebasierung aufrufen, müssen wir herausfinden, wie sich diese Kultur herausbildet, was der offizielle und was der eher informelle Teil ist.
Unternehmenskultur erfordert Energie und persönlichen Einsatz, und zugleich lässt sie sich nicht einfach „herstellen". Dieser Spannung wollen wir uns auf der Tagung widmen.

Dr. Michael Hartmann, Evangelische Akademie zu Berlin
Prof. Dr. Ludger Heidbrink, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Dr. Maria-Luise Schneider, Katholische Akademie in Berlin e. V.

Programm

Donnerstag, den 16. Januar 2020

10.30 Uhr Anmeldung und Stehkaffee

11.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Ludger Heidbrink
anschließend Vorstellungsrunde

11.30 Uhr Unternehmenskultur: wofür?
Prof. Sonja Sackmann Ph.D,
Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

13.00 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Kultur der Arbeit: Werte oder Regeln?
Prof. Dr. Monika Eigenstetter,
Arbeitspsychologie und CSR-Management, Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

16.00 Uhr Pause

16.30 Uhr Die dunkle Seite der Organisation: Moralverdrängung
Prof. Dr. Günther Ortmann,
Reinhard-Mohn-Institut für Unternehmensführung, Universität Witten/Herdecke

18.00 Uhr Pause

19.00 Uhr Abendessen
Restaurant Refugium auf dem Gendarmenmarkt

Freitag, den 17. Januar 2020

8.30 Uhr Andacht in der Akademiekirche St.Thomas von Aquin

9.00 Uhr Dilemmata der Führung in der Ära der Digitalisierung
Dr. h. c. Thomas Sattelberger MdB,
Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten für Forschung und Innovation, Berlin,
ehemaliger Personalvorstand der Deutschen Telekom AG

10.30 Uhr Pause

11.00 Uhr Verantwortung für eine Kultur des Aufstiegs?
Beobachtungen aus Deutschland und den USA
Prof. Dr. Andreas Zaby,
Präsident der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

12.30 Uhr Mittagessen, Ende der Veranstaltung

Änderungen des Programms vorbehalten!

Teilen

Leitung

Dr. Michael Hartmann

Studienleiter Wirtschaft und Soziales

Telefon (030) 203 55 - 504

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.