"America is back"

Abendforum

"America is back"

Neustart der deutschen und europäischen Außen- und Sicherheitspolitik?

Tagungsnr.
21059
Von: 22.03.2021 18:00
Bis: 22.03.2021 20:00
Online

Inhalt

"America is back" - der neue US-Präsident Joe Biden hat Deutschland und Europa die Hand für einen Neustart der Beziehungen gereicht (Münchner Sicherheitskonferenz 2021). Was ist nun die richtige Strategie darauf zu reagieren?
Hände in den Schoß legen dürfe nicht die angemessene Reaktion sein, sind sich Expertinnen und Experten einig. Es wird dabei vor allem um ein Ausbalancieren des Ringens um eigene (auch militärische) Stärke und dem Vertrauen auf multilaterale Neuansätze gehen. Dabei können Deutschland und Europa nicht nur nach Washington schauen, in China, Afrika und im Nahen Osten warten enorme Probleme auf eine Lösung - ganz zu schweigen vom Verhältnis zu Russland und den innereuropäischen Differenzen. Ein zentrale Frage muss auch beantwortet werden: Wie kann gemeinsam die massive Bedrohung der Demokratien des Westen gestoppt werden?

Programm

Moderiertes Gespräch und Diskussion

Mitwirkende:

Dr. Constanze Stelzenmüller, Brookings Institution, Fritz Stern Chair on Germany and Trans-Atlantic Relations in the Center on the United States and Europe, Washington, D.C.

Dr. Hannah Neumann, MEP Grüne, Vize-Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte, Mitglied im Ausschuss für Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Brüssel/Berlin

Rev. Tobias Schlingensiepen, United Church of Christ (UCC), Polizeiseelsorger, politisch aktiv in der Demokratischen Partei, Topeka/Kansas

Teilen

Leitung

Uwe Trittmann

Studienleiter für Friedensethik, Außen- und Sicherheitspolitik

Telefon 0160 / 90 94 21 86

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.