Staat und Gott

Abendforum und Fachtagung

Staat und Gott

Religion in der Einwanderungsgesellschaft

Tagungsnr.
21121
Von: 15.11.2021 14:00
Bis: 17.11.2021 14:30
Europäische Akademie Berlin e. V.

© Unsplash | Noah Holm

Inhalt

Wie wird das Versprechen der Religionsfreiheit in Deutschland und Europa umgesetzt? Was bedeutet es für den Alltag in einer multireligiösen Einwanderungsgesellschaft? Bei Besuchen in Synagoge und Moschee sowie in Diskussionsrunden bringen wir die Teilnehmenden mit jüdischen, muslimischen, christlichen und nicht-religiösen Gesprächspartner*innen aus Politik, Wissenschaft und Religionsgemeinschaften zusammen.

„Jede Person hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit.“ So verbürgt es die Grundrechts-Charta der Europäischen Union (Artikel 10). Und so oder ähnlich bestimmen es auch die Verfassungen der meisten europäischen Staaten: Niemand darf zu einem bestimmten religiösen Bekenntnis gezwungen werden. Und jede*r darf ihre*seine Religion ungestört ausüben.

Doch wie wird dieses Versprechen umgesetzt? Was bedeutet es für den Alltag in einer multireligiösen Einwanderungsgesellschaft? In enger Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Berlin wird das multiperspektivisch angelegte Seminar Herausforderungen und neue Wege für das Zusammenleben in Deutschland und Europa diskutieren. Wir bringen die Teilnehmenden mit jüdischen, muslimischen, christlichen und nicht-religiösen Gesprächspartner*innen aus Politik, Wissenschaft und Religionsgemeinschaften zusammen bei Besuchen in Synagoge und Moschee, in Diskussionsrunden und mit praktischen Einblicken in feministische Theologien.

Das detaillierte Programm finden Sie hier

Das Seminar richtet sich an Multiplikator*innen aus dem Bereich der politischen Bildung und mit Interesse an religiösen Diskursen sowie an Praktiker*innen im interreligiösen Dialog.

Preise und Informationen

Anmeldeschluss ist der 10. September 2021. Eine Zusage erfolgt bis 15. September 2021

Die Platzzahl ist begrenzt. Bitte geben Sie uns im Anmeldeformular eine kurze Information zu Ihrem beruflichen Hintergrund und Ihrer Motivation, an dem Seminar teilzunehmen.

Das Anmeldeformular finden Sie sich hier:

Teilnahmegebühren:
Seminar + zwei Übernachtungen im Einzelzimmer mit Frühstück: 179,00 EUR
Seminar + zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück: 129,00 EUR
Seminar ohne Übernachtungen/Frühstück: 70,00 EUR

Das Seminar wird vor Ort in Berlin stattfinden. Sollte die Veranstaltung angesichts der Corona-Lage nicht in Präsenz stattfinden können, behalten wir und eine kurzfristige Absage vor. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren würden wir in dem Fall erstatten.

Ort und Anreise

Europäische Akademie Berlin e. V.

Europäische Akademie Berlin e. V.
Bismarckallee 46/48
14193 Berlin

Fon: +49 30 / 89 59 51 0
Fax: +49 30 / 89 59 51 95
E-Mail: eab@eab-berlin.eu
www.eab-berlin.eu


Europäische Akademie Berlin e. V.
Bismarckallee 46/48
14193 Berlin

Fon: +49 30 / 89 59 51 0
https://www.eab-berlin.eu/de/anfahrt

Vom Hauptbahnhof S7 Richtung Potsdam Hauptbahnhof, 7 Stationen bis Grunewald, weiter mit dem Bus M19
Vom Westkreuz S42 Ringbahn, 1 Station bis Halensee (Berlin), weiter dem Bus M 19

Bus M19: Station Taubertstraße
Bus 186: Station Hagenplatz

Teilen

Vormerken

im Kalender speichern

Leitung

Dr. Sarah Albrecht

Studienleiterin Theologie und interreligiöser Dialog

Telefon (030) 203 55 - 503

Organisation

Simone Wasner

Tagungsorganisation, Organisation Europäische Bibeldialoge

Telefon (030) 203 55 - 507

Kooperation/Förderung

nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.