Facebook Link

Die monotheistischen Religionen und der Fundamentalismus

 
 

Bibelwoche

Die monotheistischen Religionen und der Fundamentalismus

Bibelwoche für Interessierte an Weltanschauungsfragen

Tagungsnummer
1232/2009
12. - 16. Juni 2009
Inhalt:

Leitung

Dr. Tamara Hahn

 

Organisation

Silke Lobach

 
(030) 203 55 - 412

Der augenscheinlich zunehmende Fundamentalismus in den monotheistischen Religionen wird zunehmend als Bedrohung erlebt. Wo liegen die Ursachen des Fundamentalismus? Handelt es sich nur um Entgleisungen „guter Religionen“?

Erscheinungsformen des Fundamentalismus sollen ebenso untersucht werden wie die Frage, ob Glaubenswahrheiten zwangsläufig fundamentalistische Züge tragen.


In Kooperation mit der Ev. Zentralstelle für Weltanschauungsfragen


Leitung:

Uwe Kaiser, Krefeld

Horst-Dieter Mellies, Lemgo

Sabine Niestrath, Lemgo


Referenten:

Dr. Friedmann Eißler, Berlin (EZW)

Dr. Reinhardt Hempelmann, Berlin (EZW)


Aus dem Tagungsprogramm:

Referat und Diskussion zu den Themen:

„Sind monotheistische Religionen anfällig für Fundamentalismus?“

„Streit um Abraham“

Bibelarbeiten zu:

Genesis 12ff (Dr. Eißler)

1. Gebot, Ex 20, 1-6 (H. D. Mellies)

2. Timotheus 3, 14-17 und 2. Petrus 1, 20-21 (U. Kaiser)

Eine kurze Einführung zum Islam

Besuch einer Moschee mit Vortrag

Besuch eines Synagogengottesdienstes

Begegnung mit Atheisten

Exkursionen in Berlin und ein freier Nachmittag und Abend für eigene Stadterkundungen

PDF

Veranstaltungskalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Mai
14
Mai
30
  • Heil und Heilung
    Heilsame Texte im Alten und Neuen Testament
    Beginn: 15:00 Uhr
  • Dialog der Dialoge
    Christlich-islamischer und christlich-jüdischer Dialog
    Beginn: 10:00 Uhr
Mai
28
Mai
2
Mai
13
Mai
16
Mai
10
  • Von der Rolle
    Rollenbilder intergenerationell
    Beginn: 16:30 Uhr
Mai
11