Dr. Tamara Hahn

© EAzB/Karin Baumann

Wenn Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen gemeinsam die Bibel lesen, sind ihre Zugänge und Deutungen oft sehr unterschiedlich. Nicht anders ist es bei Gesprächen über aktuelle gesellschaftliche Prozesse. Es ist immer wieder spannend mitzuerleben, wie mit jedem Tag der Begegnung Gemeinsames entdeckt wird, wie Vorurteile hinterfragt werden und ein Gefühl von Gemeinschaft wächst.

Dr. Tamara Hahn

Studienleiterin Europäische Bibeldialoge

Dr. Tamara Hahn studierte an der TU Berlin Anglistik und Germanistik mit den Schwerpunkten Dramaturgie und Erwachsenenbildung. Ihre Dissertation „It's All a Question of Masks: Selbstinszenierung und Modernität bei Noël Coward“ erschien 2003 in der Reihe „Studien zur englischen Literatur“. Nach dem Studium arbeitete sie als freie Dozentin in der Erwachsenenbildung, Regisseurin/Dramaturgin, Übersetzerin und Dolmetscherin.

1993-1994 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Dom für die Entwicklung der Gemeindepartnerschaft mit St. Paul’s Cathedral in London und die Ausbildung haupt- und ehrenamtlicher MitarbeiterInnen („Ecumenical-English“ und Domführungen) verantwortlich.

Seit Juli 1994 gestaltet und organisiert Tamara Hahn die Europäischen Bibeldialoge der UEK (bis Juni 2012: Berliner Bibelwochen), die seit 2007 als Basisakademie unter dem Dach der Evangelischen Akademie zu Berlin verantwortet werden. Zu ihren Aufgaben gehören neben der Dramaturgie der Bibeldialoge und dem Ausbau der europäischen Kontakte vor allem Betreuung und Unterstützung des ehrenamtlich arbeitenden multinationalen Leitungsteams.

Dr. Tamara Hahn ist Mitglied des Beirats der „von Cansteinschen Bibelanstalt in Berlin e.V.“ und des Vorstands des „Evangelischen Forums e.V.“ (Landesverband der Ev. Akademikerschaft Berlin-Brandenburg) und künstlerische Leiterin eines freien Theaterprojekts. Am Berliner Dom arbeitet sie ehrenamtlich als Übersetzerin im Evensong (musikalische Abendandacht) mit.

Kontakt

Dr. Tamara Hahn

Telefon (030) 203 55 - 205

Veranstaltungen

  • 2023 2-5 Feb

    Europäische Bibeldialoge

    Online

    Dem Rad in die Speichen fallen

    Dietrich Bonhoeffer und die Frage der Legitimierung von Gewalt (EBD 155)

    Die Botschaft scheint klar: "Selig sind, die Frieden stiften" (Mt 5,9). Doch christlicher Pazifismus wird gerade auf eine harte Probe gestellt. Müssen sich Christ*innen friedenethisch neu aufstellen? Die Frage, ob und wann Christ*innen zu Mitteln… weiter
  • 2023 13 Feb

    Europäische Bibeldialoge

    Online

    Gemeinsam beten

    Erfahrungen von Vielfalt und Ökumene

    Christinnen und Christen beten zu einem Gott, aber es gibt viele Konfessionen und noch mehr unterschiedliche Sichtweisen auf das Evangelium. Theologisch wird es immer wieder Einiges zu diskutieren und auch zu streiten geben. Im Gebet sind wir… weiter
  • 2023 13 Mär

    Europäische Bibeldialoge

    Online

    O Haupt voll Blut und Wunden

    Gedanken zur Passion

    In der Passionszeit rufen wir Christinnen und Christen uns Jesu Leiden vor seinem Tod besonders häufig in Erinnerung. In Texten, Bildern und Predigten spielt die Passion eine herausgehobene Rolle. Nicht wenige Menschen aber haben Schwierigkeiten… weiter
  • 2023 3 Apr

    Europäische Bibeldialoge

    Online

    Steh auf und geh...

    Bewegung als Element des Glaubens

    Die Erfahrung, auf dem Weg zu sein, prägt die Traditionen des Juden- und des Christentums. Ob Abraham oder Jesus, Jona oder die Apostel: Ihr Glaube bringt sie in Bewegung. Zu Beginn der Karwoche, in der viele Menschen den Leidensweg Jesu symbolisch… weiter
Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.