Facebook Link

AUSGEBUCHT - Europa ohne Mauern

 
 

Europäische Bibeldialoge

AUSGEBUCHT - Europa ohne Mauern

Vertraut den neuen Wegen?

Tagungsnummer
EBD 96
17. - 21. Januar 2019
14:30 - 13:00 Uhr
Inhalt:

Leitung

Dr. Tamara Hahn

 

Organisation

Simone Wasner

 
(030) 203 55 - 507
 
Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Der Eiserne Vorhang öffnete sich. Die Länder feierten das Ende des Kalten Krieges und eine neue Freiheit über Landesgrenzen hinweg. Der Euphorie folgten Ernüchterung und Skepsis und in vielen Ländern erwacht nun ein neuer Nationalismus. Hat die einst ersehnte Freizügigkeit heute etwas Bedrohliches bekommen? In der Bibel, in politischer Lyrik und Liedtexten wollen wir Antworten auf unsere Fragen suchen.
Europa ist sicher (noch) nicht das „Gelobte Land“, auf das viele gehofft hatten, aber vielleicht vermögen die Lieder der Wendezeit uns etwas vom Optimismus und Mut dieser Zeit zu vermitteln. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern Europas wollen darüber nachdenken, was europäische Gemeinschaft heute für uns bedeutet.
 
Leitung:
Regine Becker-Tennie, Gummersbach
Pfr. Siegfried Landau, Remscheid
Pfr. Dieter Sommer, Eschweiler
 
Gastreferierende:
Ruth Misselwitz, Berlin
Joachim Ochel, Berlin
Jürgen Rennetr, Putlitz
 
 
Programm:
Auszüge aus dem Tagungsprogramm
 
- „Wende und weiter…“
- „Weltliche und geistliche Befreiungs-Lyrik“
- Politische Lyrik und Lieder in Tschechien und Polen
- „Am Neunten im Monat November...“
Dichterlesung und Gespräch
- Politische Visionen in der Bibel
- „Freude schöner Götterfunken“
Wie und warum ein Gedicht zur Europahymne wurde.
- Exkursion zur Gedenkstätte Berliner Mauer
- Freizeit in Berlin und
- Gelegenheit zum Gottesdienstbesuch im Berliner Dom mit
Angebot: „Interpretation der „Versöhnungstür“
- Besuch der Ausstellung Europa erleben
im Europäischen Haus
- „Mein Europa?“ (Lyrikwerkstatt)
- „Unser Europa“ (Teilnehmer*innen-Beiträge)
- „Europa als Erfolgsmodell“
Preise und Informationen:
Kosten
 
Der Teilnahmebeitrag beträgt 200 Euro bei Unterbringung im Doppelzimmer.
Der Beitrag setzt sich zusammen aus der Tagungsgebühr von 75 Euro (inkl. 7% Mwst), einem Beitrag von 60 Euro (inkl. 19% Mwst) für Verpflegung und 65 Euro (inkl. 7% Mwst) für Unterkunft im Doppelzimmer. Die darüber hinausgehenden Kosten trägt die UEK.
 
Für ein Einzelzimmer berechnen wir zusätzlich 60 Euro (15 Euro pro Nacht).
 
Teilnehmer/innen mit geringem Einkommen oder aus Mittel- und Osteuropa können eine Ermäßigung des Eigenbeitrages und einen Fahrtkostenzuschuss beantragen. Die Höhe der Ermäßigung bzw. des Zuschusses richtet sich nach dem Einkommen und dem Herkunftsland.
 
Im Zusammenhang mit Exkursionen können geringe zusätzliche Kosten für die Bus- und Bahnfahrten innerhalb Berlins und für eine Mahlzeit in Eigenregie entstehen.
 
Bitte überweisen Sie den Eigenbeitrag erst nach Erhalt der Anmeldebestätigung/Rechnung.
 
 
Stornobedingungen
 
Sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können, bitten wir um eine schriftliche Nachricht.
 
Bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung kostenfrei möglich.
Anschließend erheben wir folgende Stornogebühren: bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn 30%, danach 100% der von Ihnen bestellten Leistungen.
Ort und Anreise:
Google Maps
VCH Akademie-Hotel
Bundesakademie für Kirche und Diakonie gGmbH
Heinrich-Mann-Str. 29, 13156 Berlin
Telefon (030) 488 37-0, Fax (030) 488 37-333
Anreise / Lage
 
1. Vom Flughafen Schönefeld:
Zubringerbus zum S-Bahnhof Schönefeld. Mit S45 oder S9 bis Schöneweide. Umsteigen in S8 bis Pankow: Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 60 Min.
2. Vom Flughafen Tegel:
Bus 128 bis Osloer Straße, Umsteigen in Bus 150 bis Hermann-Hesse/Heinrich-Mann-Straße: Fahrzeit ca. 35 Min. Von dort sind es wenige Schritte bis zur Akademie.
3. Vom Flughafen Tempelhof:
Mit U-Bahn (U6 Richtung Alt-Tegel) vom Platz der Luftbrücke (direkt vor dem Flughafen) bis Stadtmitte, umsteigen in U2 bis Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 50 Minuten.
4. Vom DB Fernbahnhof Zoologischer Garten
S-Bahn (alle Linien) Richtung Ost bis Alexanderplatz. Umsteigen in die U2 bis Endstation Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 30 Min.
5. Vom DB Fernbahnhof Ostbahnhof
S-Bahn (alle Linien Richtung West) bis Alexanderplatz. Hier steigen Sie um in die U2 bis Endstation Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 20 Min.
6. Vom DB Fernbahnhof Lichtenberg
S-Bahn S 5 (Richtung Charlottenburg) oder S 7 (Richtung Potsdam) 2 Stationen bis Ostkreuz. Umsteigen in S 8 (Richtung Bernau) bis Pankow. Weiter siehe unter 7. - Fahrzeit ca. 40 Min.
7. Ab S oder U Bahnhof Pankow:
Bus 155 (Wilhelmsruh) bis Heinrich-Mann-Platz. Von dort sind es wenige Schritte bis zur Akademie.
PDF

Veranstaltungskalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Dez
5

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.