Einladung zur Sommerakademie

Von Angesicht zu Angesicht

Einladung zur Sommerakademie

© freshidea - Fotolia

„Von Angesicht zu Angesicht“, dieses Zitat aus dem ersten Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Korinth ist der Ausgangspunkt für die Frage, welche Antworten die biblischen Visionen von Liebe und Gerechtigkeit für die drängenden Probleme unserer Zeit anbieten. Die von Paulus aufgenommenen Themen von Gewalt, Sexualität und Gerechtigkeit haben nicht an Aktualität verloren.

Eine geschlechterbewusste Exegese des Korintherbriefs verbindet sich mit Vorträgen und Workshops, die Projektarbeit zu aktuellen Herausforderungen präsentieren. Das gemeinsame Nachdenken wird getragen und gerahmt durch musikalische und spirituelle Elemente. Einen vergnüglichen Höhepunkt bieten Dr. Gisela Matthiae und Bärbel Fünfsinn mit ihrem musikalisch-clownesken Programm "Zwei Damen auf dem Weg zur Vollkommenheit“.

Die Sommerakademie wird von der Evangelischen Akademie zu Berlin gemeinsam mit dem Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie durchgeführt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.