Schabbat Shalom Podcast zum jüdischen Leben

„Schabbat Shalom“

Podcast zum jüdischen Leben in Deutschland

Berlin, Germany - September 5, 2018: View of the roof of the new synagogue in Berlin, Germany

© Adobe Stock / Mattis Kaminer

Anlässlich des Jubiläums 1700 Jahre Judentum in Deutschland gehen junge Jüdinnen und Juden auf Sendung: Im Podcast „Schabbat Shalom“ berichten sie jeden Freitag über jüdisches Leben in Deutschland. Die Akademie unterstützt die Kooperation des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks mit Radio Paradiso.

Mit dem Podcast wollen Stipendiatinnen und Stipendiaten des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks, des Begabtenförderungswerks der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland, den Hörer*innen das Judentum näher bringen und ihre Gedanken zum Schabbat teilen.

Auf der ganzen Welt ist für Jüdinnen und Juden der Schabbat der Ruhetag. Er beginnt am Freitag mit Sonnenuntergang und endet am Samstagabend. Familie und Freund*innen kommen zusammen. „Der Tag ist gedacht als Zeit der Aussetzung von aller Verwertung von Mensch und Natur und als ein Vorschein der Welt, die wir erhoffen und erbitten“, sagt Studienleiter Christian Staffa. „Schabbat Shalom“ – „einen friedlichen Schabbat“ – ist der traditionelle Gruß für Jüdinnen und Juden, der auch auf den Wunsch nach Frieden in der ganzen Welt verweist.

2021 21 Jun

Abendforum

Online

Auf der Suche

Nachdenken über Antisemitismus heute

Die Erscheinungsformen des Antisemitismus sind umstritten, wie nicht selten an den Debatten über die Boykottbewegung gegen Israel (BDS), den Nahostkonflikt und das Ansteigen antisemitischer Gewalt zu sehen ist, nicht zuletzt in den Tagen der… weiter
2021 1 Jul

Abendforum

Online

1700 Jahre Judentum in Deutschland

Bleibende Herausforderungen für die Religionsfreiheit in Europa

Im Jubiläumsjahr 1700 Jahre Judentum in Deutschland geht es um die Anfechtungen dieses Seins aufgrund von Einschränkungen der Religionsfreiheit am Beispiel der Beschneidung und der Schächtung. Hier kann auf eine jahrhundertelange Debatte… weiter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.