Flucht vor Hass und Gewalt

Flucht vor Hass und Gewalt

Queere Geflüchtete brauchen besonderen Schutz

© ink drop / Adobe Stock

Verfolgung, Folter und Tod drohen lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgeschlechtlichen und intersexuellen Menschen in zahlreichen Ländern. Viele Betroffene müssen daher ihre Heimat verlassen. Doch auch in Europa reagieren Regierungen oft nicht angemessen. In unserem Abendforum wollen wir über die Rechte und die besonderen Schutzbedürfnisse dieser Gruppe Geflüchteter sprechen.

Saudi-Arabien, Katar, Afghanistan, Algerien, Kenia oder Iran – die Liste der Länder, in denen Menschen für ihre sexuelle Identität kriminalisiert und drangsaliert werden, ließe sich noch erweitern, sagt Studienleiter Max Oliver Schmidt. „Die EU mahnt zwar Menschenrechte an, trotzdem kooperieren Regierungen, Unternehmen und Sportverbände mit diesen Ländern und unterhöhlen damit die eigenen Rechtsstandards“, kritisiert er.

Gleichzeitig wächst auch in europäischen Ländern seit Jahren der Druck auf queere Menschen. Reaktionäre Regierungen in Ungarn und Polen versuchen immer wieder, ihnen Rechte zu verweigern. Das menschenrechtsverachtende Regime in Russland hat mit Unterstützung der Orthodoxen Kirche die Rechte queerer Menschen immer stärker eingeschränkt und ein queer-feindliches Klima in der Gesellschaft geschaffen. „Die Folge: Hassverbrechen sowie Diskriminierungen einerseits und fehlende Hilfe andererseits.“ Wichtig ist daher, dass die Bundesregierung die Rechte von queeren Menschen stärken will.

2022 15 Dez

Abendforum

Online

Queere Menschen auf der Flucht

Wie sind Hilfe und Schutz vor Diskriminierung möglich?

Aus vielen Ländern flüchten lesbische, schwule, bisexuelle, transgeschlechtliche und intersexuelle – kurz: queere – Menschen, weil sie wegen ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität Gewalt und Repressionen erfahren. Oft drohen ihnen in den… weiter
Dr. Max Oliver Schmidt

Dr. Max Oliver Schmidt

Projektleiter Migration und Europa

Telefon (030) 203 55 - 588

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Cookies und Datenschutz

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Wir verwenden Matomo zur datenschutzfreundlichen Webanalyse. Die anonymisierten Daten liegen auf unseren Servern und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.

Die Videos auf dieser Webseite werden mit Hilfe des externen Dienstes YouTube eingebunden. Mit Ihrer Zustimmung über die Aktivierung der Anzeigefunktion wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei werden Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse an externe Server von YouTube und Google übermittelt und Cookies gesetzt.