Geflüchtete gut aufnehmen

Geflüchtete gut aufnehmen

Lesung über „Das Dorf des Willkommens“ Riace

Italien, Kalabrien, Riace

© AGF Srl / Alamy Stock Foto

Tausende Schutzsuchende kommen nach Europa. Nicht erst seit dem Ukraine-Krieg stellt sich die Frage, wie diese Menschen gut aufgenommen werden können. Der ehemalige Bürgermeister des kalabrischen Dorfs Riace Domenico Lucano ist beispielhaft vorangegangen. Am 25. April lesen und diskutieren wir sein Buch „Das Dorf des Willkommens“.

Das „Modell Riace“ ist weltweit bekannt als Alternative zu menschenunwürdigen Massenlagern, Hotspots oder Ankerzentren. Es hat deutlich gemacht, dass eine solidarische Aufnahme Geflüchteter möglich ist und für alle Seiten große Vorteile haben kann. In seinem Buch beschreibt Domenico Lucano allerdings auch, wo sich Probleme auftaten, und welche Hürden nicht zu überwinden waren. Über das „Dorf des Willkommens“ sprechen wir mit der Übersetzerin Elvira Bittner und der Publizistin Elisabeth Voß.

Zur Teilnahme an der Online-Lesung sind Sie herzlich eingeladen.

2022 25 Apr

Abendforum

Online

Das Dorf des Willkommens

Politische Lesung über Solidarität mit Geflüchteten

Wie können Geflüchtete gut aufgenommen werden? Wir stellen die politische Vision von Solidarität von Domenico Lucano vor. Der ehemalige Bürgermeister des kalabrischen Dorfs Riace setzt sich dafür ein, Migrant*innen als gleichberechtige Bürger*innen… weiter
Dr. Max Oliver Schmidt

Dr. Max Oliver Schmidt

Projektleiter Migration und Europa

Telefon (030) 203 55 - 404

Anmeldung
Newsletter
nach oben

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Mit Ihrer Zustimmung erteilen Sie die Erlaubnis, Daten an Drittanbieter, wie z.B. Google Maps und Youtube, zu übertragen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit, diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.